Beginn mit der HG-Diät

  • Anscheinend gibt es einige Unklarheiten über die HG-Diäten, ich hoffe, ich kann hier helfen.


    Solltest du an Hypoglykämie lieden, musst Du auf eine der beiden, liberale oder strenge, HG-Diäten gehen. Die strenge Diät ist zusätzlich für Gewichtsverlust, solltest Du keinen Gewichtsverlust benötigen, reicht die liberale Diät.

    Wir (Fibrocenter Los Angeles ) setzen den Zeitpunkt des Beginns der Diät mit dem Start der Guaitherapie bei Patienten zu selben Zeit an. Es ist aber ebenfalls möglich, den Beginn der Diät vom Therapiestart getrennt zu halten. In der Regel stellen sich nach 10 Tagen Diät die ersten Besserungen ein (bezüglich Blähungen, Blähbauch können schon früher Besserungen auftreten).


    Die ersten zwei Monate muss man sich strengstens wie vorgeschrieben an die Diät halten. Keine Abweichung. Sollte man sich auf der strengen Diät befinden, führt schon die kleinste Abweichung wie ein Nahrungsmittel aus der liberalen Diät dazu, dass man kein Gewicht verliert. Sollte man einmal abweichen, beginnen die zwei Monate erneut.

    Dr. STA vergleicht es folgendermaßen:
    Wenn man an HG-Symptomen leidet, ist sozusagen das Bankkonto überzogen und ausgestellte Schecks platzen (HG-Attacken). Man muss das Bankkonto wieder auffüllen. Dieses benötigt eine Zeit von zwei Monaten strenger Diäteinhaltung. Nur dann kann man wieder Geld ausgeben - oder im Falle HG wieder andere Lebensmittel essen.


    Nach zwei Monaten liberaler Diät kann man Lebensmittel auf Toleranzverträglichkeit testen. Nicht mit Zucker, weißem Reis, Kartoffeln oder Nudeln beginnen. Angeraten sind ein Stück Pizza oder brauner Reis.
    Prüfe, was Dein Körper tolerieren kann. Jeder "Betrug" ist wie eine Scheckausstellung über Dein Bankkonto, von daher musst Du vorsichtig sein und es nicht wieder überziehen. Sollten sich wieder HG-Symptome einstellen, dann gehe wieder zurück auf die Diät.

    Denke auch daran, dass, wenn Du auf strenger Diät sein solltest, Du nicht von dieser abweichen solltest, bis Du den gewünschten Gewichtsverlust erreicht hast. Wenn dieser Punkt erreicht ist, kann man wiederum testen, was man essen kann ohne wieder an Gewicht zuzunehmen.

    Claudia Marek Admin Team Member

    Lieben Gruß


    Tanja


    42, Therapiebeginn 09.09.2010, 600-600-600, keine HG