Ami Forum: Allgemeines




  • Die Ablagerungen von FMS befinden sich in Muskeln, Bändern und Sehnen. Sie können sich auch unter Muskeln, Bändern und Sehnen befinden, weshalb die Kartierung durch jemanden, der darin geschult ist, wie man es richtig macht, nur eine Momentaufnahme dieses bestimmten Tages liefert, da es nicht möglich ist, unter Muskeln, Bändern und Sehnen zu palpieren. Wie wir klarstellen, werden die Ablagerungen kleiner, eine große kann in zwei oder drei Ablagerungen zerfallen, und diejenigen, die sich darunter befinden, können sich bewegen und zu einem späteren Zeitpunkt oben sein. Die Ablagerungsbereiche können auch weicher werden, wenn wir sie räumen.
    Wenn diese Ablagerungen auf einen Nerv drücken, haben wir Schmerzen. Es kann eine ziemlich kleine geben, die auf einen Nerv drückt und viel Schmerz verursacht, und eine andere größere Ablagerung kann nicht so stark auf einen Nerv drücken und folglich nicht so viel Schmerz verursachen. Aber wir haben so große Schmerzen mit FMS, weil wir so viele Ablagerungen am ganzen Körper haben, die auf viele Nerven drücken. Es ist also der Prozess der Beseitigung aller überschüssigen Phosphate, der all diese Ablagerungen reduziert und schließlich beseitigt und folglich alle Schmerzen beseitigt, da nichts mehr übrig ist, was auf die Nerven drücken könnte.
    Wenn sich die Ablagerungen auf der Oberseite eines Muskels, eines Bandes oder einer Sehne befinden, können sie abgetastet werden. Es kann jemanden erfordern, der als Mapper ausgebildet ist, um es richtig abzutasten, da es sich möglicherweise überhaupt nicht wie eine Beule anfühlt.
    Dr. St. Amand zeigte mir, wie ich die in meinen Ellbogen abtasten konnte, da sie wie geschwollene Stellen waren. Als ich auf die richtige Stelle drückte, tat es weh, aber es gab keine „Beule“ in beiden Ellbogen. Janet Brown ( Admin )




    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.



  • Ich nahm monatelang zweimal täglich 600 mit minimalen Symptomen ein und fügte mit meiner Abenddosis weitere 300 mg hinzu also 600 mg morgens und 900 mg abends. Ich fühlte mich zuerst gut damit und in zwei Wochen bekam ich viele wirklich starke Blasensymptome und Schmerzen im unteren Rückenbereich Nach ungefähr zwei Wochen dieser Symptome, nur um sie zu testen, ging ich von allem ab und meine Blasenschmerzen verschwanden sofort weg (keine Infektion, die ich überprüft habe), also muss ich mich klären. Ich bin mir nur nicht sicher, was ich jetzt tun soll, nachdem ich vier Tage lang damit angefangen habe. Ich werde meine Guai wie gewohnt wieder starten? . Mein ursprünglicher Plan vor meinem Blasenproblem war es, eine 8-stündige Dosierung zu versuchen 600 mg morgens um 7:00 Uhr, eine halbe Pille, 300 mg gegen 13:00 Uhr. und dann 600 Uhr abends um 21.00 Uhr Es ist nur so, dass 600 mg zweimal täglich am Anfang nicht viel taten, vielleicht ein wenig grippeschmerzendes Gefühl, aber das war es auch schon, und als ich versuchte, es zu verbessern, bekam ich Rücken- und Blasenschmerzen. Ich bemerkte auch nach ungefähr 8 Stunden meiner morgendlichen Dosis, dass ich leicht schmerzte, bis ich meine abendliche Dosis einnahm. Mein Gedanke war also, dass die Guai zu schnell nachlässt und wenn ich alle 8 Stunden etwas nehme, hilft es, dass es gleichmäßiger bleibt. Was denkst du über diesen Plan Admin? K.L.

    Antwort von Claudia Marek - 1500 mg ist deine Dosis, nehme morgens 600 mg und abends 900 mg Langzeitguai

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Echte niedrige Dosierer haben in der ersten Woche schwere Symptome. Ich meine schwer. Und sie machen weniger als 20 Prozent der Patienten aus

    Claudia Marek

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.



  • Ich habe vor 5 Jahren mit dem Guaifenesin-Protokoll begonnen. Ich habe mein Leben zurück! Ich arbeite in psychiatrischer RN über Nacht und wir haben auch Covid-positive Patienten. Normalerweise ist mein Schmerzniveau Null. Ich habe viel Energie, um 3-4 Zwölf-Stunden-Schichten pro Woche zu arbeiten. An diesen Tagen gehe ich 5-8 Meilen. Wenn ich an meinen freien Tagen einen „normalen“ Zeitplan einhalte, bin ich manchmal länger als 24 Stunden wach - und immer noch funktionsfähig! Mein Gehirnnebel hat sich aufgehoben. Ich lese immer noch sorgfältig Etiketten. . Ich gebe jedem Patienten mit Fibro Handzettel zu diesen Informationen. Ich lasse sie wissen, wie sich mein Leben verbessert hat. Vielen Dank an Dr. St. Amand, Claudia und alle Moderatoren und Administratoren, die ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Hoffnung mit mir geteilt haben und mir die Ermutigung gegeben haben, nicht nur mit Fibro zu überleben, sondern tatsächlich zu leben und zu gedeihen! Du hast mein Leben über alle Maßen gesegnet! 💜💜💜 T.B.




    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.



  • . Das Protokoll von Dr. St. Amand hat mir mein Leben zurückgegeben. Ein wahrer Lebensretter. Ich bin jetzt eine hochfunktionale Person zu Hause, bei der Arbeit (Ingenieur) und kann jetzt trainieren. Bevor ich das Gefühl hatte, jedes Jahr 10 Jahre älter zu werden; ein langsamer Tod. Ich habe das Leben meiner Mutter gesehen, die eine schlechte Fibromyalgie hatte, und dorthin ging ich. Meine Muskeln sind jetzt alle weich und nicht hart / krampfhaft, mein Schlaf hat sich stark verbessert, mein Rücken hat keine chronischen Schmerzen mehr und ist nicht mehr richtig eingestellt. Da chronische Schmerzen und Schlaflosigkeit verschwanden, konnte ich Lyrica und Antidepressiva loswerden. Ich kann einen ganzen Tag an einem stressigen Arbeitsplatz arbeiten und habe immer noch Energie, um mich zu bewegen und abends zusätzliche Arbeit zu leisten. Ich habe das Gefühl, dieses Geheimnis zu haben und möchte es sehr gerne mit anderen teilen. Mein Arzt und Zahnarzt sind interessiert, aber skeptisch. Meine Schwestern lehnten das Protokoll ab. Es ist sehr frustrierend. Sobald die Leute hören, dass sie ihre Zahnpasta und ihr Lieblingsshampoo, ihre Lotionen und ihr Make-up aufgeben müssen, ziehen sie sich zurück. K.L.




    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Lichtempfindlichkeit ist kein Symptom für Hypoglykämie, aber es kann ein Symptom für Fibromyalgie sein, "das Reizbarkeitssyndrom". Wie bei JEDEM ANDEREN SYMPTOM der Fibromyalgie kann dies jedoch durch etwas anderes verursacht werden. Es ist niemals möglich, mit Sicherheit zu sagen, ob etwas durch Fibromyalgie oder etwas anderes verursacht wird. Ich habe einen starken Tinnitus und der ist nicht von Fibromyalgie. Claudia Marek

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Meine Tochter begann mit 18 mit Guai. Nicht lange nachdem ich das Protokoll gestartet hatte. Ich beobachte, wie sie sich um zwei Kinder kümmert, ganztägig von zu Hause aus arbeitet und ihren Haushalt führt. Sie macht alles und noch mehr. Ich sehe sie an und stelle fest, wie anders ihre dreißiger Jahre aufgrund des Protokolls waren als meine. L.K,

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Wenn Ihr rechter Oberschenkel vor Ihrem linken geklärt ist, verwendet Ihr Mapper eine andere Technik als Dr. St. Amand. Das bedeutet nicht, dass es keinen Fortschritt zeigt, wenn es Fortschritte gibt, aber es ist nicht die gleiche Technik, die er verwendet. Claudia Marek ( Mapper - Kartierer )

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Es dauerte 3 Jahre täglich ziemlich schwere Schmerzen, dann war plötzlich ALLES anders und ich meine WIRKLICH anders. Dann habe ich mein Leben zurückbekommen. 👍🏻💪🏻💕 P.K.

    Ich war in Dr. St. Amands schlechtesten 10% und es dauerte ungefähr 3 Jahre, bis das auch passierte. Es ist schwer, an dem Glauben festzuhalten, der überhaupt möglich ist, aber es ist. R.P.
    1

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Nachdem Sie mit FMS sehr krank waren und sich jetzt auf dem Weg der Genesung befinden, haben Sie möglicherweise weitaus mehr Weisheit als Ihre gleichaltrigen Freunde. Nutzen Sie diese Weisheit also zu Ihrem Vorteil. Egal, ob Sie sich entscheiden, in die Arbeitswelt einzusteigen oder ein Leben lang ehrenamtlich zu arbeiten, die Welt braucht das, was Sie zu bieten haben. Als guter Mensch kann man viel bieten.
    Manchmal hilft es, Dinge aufzuschreiben, wie zum Beispiel, was Sie diese Woche oder dieses Jahr erreichen wollen. Setzen Sie sich realistische Ziele und teilen Sie mit anderen das Glück, das Sie wieder im Leben finden. Janet Brown ( Admin )

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Nach 6 Jahren im Protokoll habe ich in der vergangenen Woche überhaupt keine Schlafmittel benötigt und habe jede Nacht tief und fest geschlafen !!! Ich wollte nur jemandem Hoffnung geben, der ebenfalls an Schlaflosigkeit leidet und auf dem Guaifenesin-Protokoll steht. Ich war das erste Jahr ab und zu auf Ativan, seitdem nur noch Benadryl. Ich kam schließlich zu einem Benadryl und jetzt zu Null. Yayyyy 🌴🙏 Ich bin dankbar für Dr. St Amand und dieses Wunder 🙏 hoffe, dass alle eine tolle Woche haben❤ H.M.

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Heute Morgen haben Gloria und ich Dr. St. Amand angerufen und ihm "Happy Birthday" gesungen - eine Tradition, die 35 Jahre zurückreicht! Wir haben ihm für alles gedankt, was er für uns und alle anderen getan hat! Er hat heute auch seinen zweiten COVID-Schuss bekommen! Sein Geburtstagsgeschenk, sagte er. Claudia Marek

    Anmerk.des Übersetzers : Dr. St. Amand wird 94 Jahre alt. Ich sende eine Geburtstagsmail für ihn zumindest an Claudia. LG Birgit

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Nicht nur Fibro. Denken Sie an ältere Menschen, die sagen, dass ihre Arthritis wirkt, wenn sich das Wetter ändert. Befindet sich ein Nerv in der Nähe eines geschwollenen Gewebebereichs, der auf den Nerv drücken und Schmerzen verursachen kann, können die Änderungen des Luftdrucks durch wechselndes Wetter ein weiterer Faktor sein, der zur Wirkung beiträgt. Anne Louise ( Admin )

    Beeinflusst der Luftdruck der Wetteränderung aus irgendeinem Grund die Fibromyalgie? - das war die Frage

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

    Einmal editiert, zuletzt von birgit ()

  • Wenn Sie eine der HG-Diäten einhalten, können Sie keine Fruchtsäfte trinken. Säfte sind in Ordnung auf dem Protokoll. Sie können eine Scheibe Ingwer, Gurke oder eine Scheibe Obst nach dem Protokoll in heißem oder kaltem Wasser verwenden. Janet Brown ( Admin )

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Beitrag von Anemone ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • zu Luftdruck und Wetteränderungen, bei uns war es in den letzten Tage sehr kalt, 13 Minus bei Nacht, das bekam ich heftig zu spüren.Die Kälte war man noch nicht gewöhnt. Hatte heftige Muskel-und Gelenkschmerzen in den Beinen. Das stimmt schon, dass der Wetterumschwung einem Probleme noch zusätzlich macht. Heute ist es milder geworden, und der Spuk ist ziemlich vorbei. Laut Sintigramm, wo ich war, stellte sich heraus, dass ich noch eine Arthritis zusätzlich zur Fibro habe, meine Polineuropathie was ich auch hatte ist jetzt besser geworden So ist immer etwas.. Bin schon auch noch am kämpfen. Liebe Grüsse Anemone

  • Liebe Anemone,

    schön, wieder von dir zu lesen. Wir hatten auch eisige Minustemperaturen und momentan plus 7 Grad und es soll frühlingshafte

    Temperaturen werden, schon verrückt. Das macht gesunde Menschen schon kirre.

    Ich weiß nur, dass viele Diabetiker unter Polyneuropathie leiden aber die Symptome sind doch bei Fibro identisch.

    Wie kann man das dann überhaupt unterscheiden ?

    LG Birgit

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.




  • Sie müssen die Diät nicht befolgen, es sei denn, Sie haben einige der Symptome, die sowohl bei Fibro- als auch bei Carb-Intoleranz auftreten. Dr. St. Amand sagt, dass Fibromyalgen eine symptomatische Linderung der liberalen HG-Diät bewirken.
    Einige Leute entscheiden sich für eine liberale Ernährung, nur um zu sehen, was passiert. Wenn sie das tun, wenn sie feststellen, dass es sie müde macht, oder wenn sie das Gefühl haben, dass sie nur etwas Süßes haben müssen, auch wenn es ein Stück Obst ist, um Energie zu gewinnen - das liegt daran, dass sie tatsächlich die Diät brauchen. Sie sind auf dem rutschigen Hang, abhängig von der schnellen Energie einer kohlenhydratreichen Diät. Je mehr ihre Körper protestieren, wenn sie anfangen, ein gesundes Gleichgewicht aus angemessenen Fetten und Proteinen und weniger Kohlenhydraten zu essen, desto mehr zeigt sich, dass sie die Diät wirklich brauchen.
    Es ist, weil das Essen von mehr Kohlenhydraten einen Anstieg des Blutzuckers verursacht. Der Körper reagiert schnell, indem er zu viel Insulin produziert, um es wieder abzubauen. Aber das senkt den Blutzucker zu sehr und sie bekommen Symptome von Müdigkeit, weniger Energie, nebligem Gehirn - einige der Symptome von niedrigem Blutzucker. Also beheben sie das, indem sie mehr Kohlenhydrate essen. Und das bringt den Blutzucker wieder hoch, aber wieder zu hoch, und so weiter geht es.
    Nach einer Weile widerstehen die Zellen den Auswirkungen des gesamten Insulins. Um dies zu überwinden, muss eine Person noch mehr Kohlenhydrate essen, was einen größeren Drang nach Insulin auslöst. Dieser Teufelskreis ist kohlenhydratresistent und kann zu Typ-2-Diabetes führen. Wenn Sie also die liberale Diät ausprobieren und von Heißhungerattacken betroffen sind, bedeutet dies, dass Sie die Diät anwenden können. Menschen ohne diese Probleme bekommen nicht das Verlangen. Wenn Sie eine bessere Erklärung benötigen, lesen Sie das Kapitel über Hypoglykämie in Was Ihr Arzt Ihnen möglicherweise nicht über Fibromyalgie sagt, 4. Auflage. Die Seiten 137-138 fassen es zusammen. Ich bin tatsächlich auf Seite 134 zitiert. Und ich habe Typ-2-Diabetes entwickelt (jetzt in Remission mit Diät)! Anne Louise ( Admin )




    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Schlaflosigkeit ist ein Hauptsymptom von FMS. Wenn Sie Schlaflosigkeit nur haben, weil Sie FMS haben, wird es auf dem Protokoll verschwinden. Beachten Sie, dass Medikamente, die häufig von Ärzten für Menschen mit FMS verschrieben werden, mehrere Nebenwirkungen haben und eine davon Schlaflosigkeit sein kann. Wenn Sie also neben Guaifenesin noch andere Medikamente einnehmen, überprüfen Sie deren Nebenwirkungen. ·

    Janet Brown ( Admin )

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

  • Ich hatte gerade eine körperliche Untersuchung. Mein Arzt ( kennt mich seit 20 Jahren ) sagte mir, er habe mich noch nie so gut gesehen. Er war begeistert von der Veränderung meiner Gesundheit und sagte, er sei stolz auf mich für meine Verbesserung. Ich weiß, dass alles auf die strenge HG-Diät und das Guaifenesin-Protokoll zurückzuführen ist. Vielen Dank, Dr. St Amand! K.L.

    Guaifenesin seit 5.6.2008, 66 Jahre z. Zeit 1800 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
    liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.