Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 13:54

Forenbeitrag von: »birgit«

von T. N. Dosis morgens 1200 mg MdR, abends 600 mg MdR plus 3mal täglich 400 mg kurzwirkendes Guai

Ein Jahr Jubiläum Ich wollte euch eine Rückmeldung über meine Fortschritte im ersten Jahr geben. Ich war schon 4mal bei Dr. St. Amand. Insgesamt schlafe ich besser und der Schmerz ist besser. Ich wache morgens noch immer mit Migräne auf aber um 11 Uhr bin ich in der Regel in der Lage das Haus an den meisten Tagen zu verlassen. Ich bin noch immer arbeitslos, hoffe aber bis Weihnachten wieder zur Arbeit zurückzukehren. Die Depression kommt und geht aber es wird immer besser. Ich bin jetzt in der L...

Dienstag, 14. August 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »birgit«

von Dr. Melissa Congdon an Lady Gaga

Danke, dass Sie weiterhin öffentlich über Fibromyalgie sprechen und darüber berichten, welche Behandlungen zur Linderung Ihrer Symptome beigetragen haben. Ich habe ein paar Patienten, die ihre Infrarot-Saunen lieben (teuer, aber sie fanden sie im Angebot). Andere lieben Dampfduschen in ihrem örtlichen Gesundheitsclub. Hitze scheint Muskelverspannungen zu lösen und "friedliches Schwitzen" könnte einigen Menschen helfen, sich besser zu fühlen. Ich stimme Lady Gaga vollkommen zu, dass Sie sich mit ...

Sonntag, 12. August 2018, 16:20

Forenbeitrag von: »birgit«

Patientin von Dr. Melissa Congdon nebst ihren Kindern

Dr. St. Amand glaubt, dass diejenigen mit Fibromyalgie ein defektes Nierenenzym haben, das dazu führt, dass wir Phosphate nicht richtig ausscheiden. Ihre Nieren funktionieren ansonsten gut, und alle Nieren-Tests, die Sie haben, werden wahrscheinlich zeigen, dass alles richtig funktioniert. Ich hatte meine Nierenfunktion mehrmals getestet und hatte sogar einen Ultraschall auf meine Nieren und wurde gesagt, dass alles in Ordnung sei. Aufgrund dieses fehlerhaften Enzyms kommt es vor, dass die Niere...

Freitag, 10. August 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »birgit«

Ami Forum: Allgemeines

Diese Studie zeigte langfristig positive Ergebnisse mit Akupunktur. Ich habe festgestellt, dass Akupunktur sehr hilfreich ist, um mich besser zu fühlen, wie viele meiner Patienten, aber wie alle Behandlungen ist es eine individuelle Sache. Melissa Congdon MD Fibromyalgie Medizin für Kinder und Erwachsene

Samstag, 28. Juli 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »birgit«

Guai mit Essen ?

Neulinge haben manchmal Verdauungsstörungen, nachdem sie Guai genommen haben. Versuchen Sie es mit Mahlzeiten und sehen, ob es hilft. Es vergeht normalerweise. Gretchen Parker ( Admin )

Montag, 16. Juli 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »birgit«

Ami Forum: Allgemeines

Eine Frau aus Australien fragte bei Claudia Marek nach, ob sie auch das Guai aus Australien nehmen könne und nicht das von Dr. St. Amand bevorzugte MdR Guai . Antwort von Claudia Marek :" Wir können Ihnen nicht sagen, dass ihr Guai nicht funktioniert. Sie sind nicht unsere Patientin also kann ich es nicht mit Sicherheit sagen. Wir haben im Allgemeinen enttäuschende Ergebnisse bei Patienten erlebt. Wir sehen täglich Menschen, denen es nicht gut geht und sie erwarten, dass es ihnen wieder gut geht...

Freitag, 6. Juli 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »birgit«

Ami Forum: Allgemeines

Wir lieben Forschung über Fibromyalgie! Dies ist das 4. Paper über Fibromyalgie von City of Hope Forschern und Dr. R. Paul St. Amand und Claudia Marek, und wirft neues Licht auf das Immunsystem und Fibromyalgie. In der City of Hope-Studie von 2008 wurde gezeigt, dass Guaifenesin eine deutliche Wirkung auf Proteine ​​des Immunsystems, die Zytokine, hat. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum sich viele von uns auf dem Guaifenesin-Protokoll mit der Zeit besser fühlen? Links zu den ersten 3...

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »birgit«

Quelle 3. Auflage des Amandbuches

Mit Guaifenesin-Einnahme sanken zehn der chemotaktischen Zytokine, einige in den Normbereich und andere sogar unter den Normbereich. Fünf blieben ungefähr gleich. Acht stiegen sogar noch höher, als die Patienten im Laufe der Behandlung Verbesserungen erlebten. Diese eine Facharbeit hat nicht nur deutlich die Mängel unserer Körperchemie aufgezeigt, sondern auch die positiven Veränderungen durch die Verwendung von Guaifenesin aufgezeigt. Wir können nun die häufige Kritik widerlegen, dass es nur " ...

Samstag, 23. Juni 2018, 13:28

Forenbeitrag von: »birgit«

bericht von J. L. Guaibeginn 4 / 12 / 2018, 1800 mg Langzeitguai

Ich möchte Ihnen allen für alles danken, was Sie tun. Ich begann das Protokoll offiziell am 4/12, ich begann etwas früher, aber realisierte, dass ich es vermasselt hatte, so dass das Protokoll und das Startdatum auf 4/12 zurückgesetzt wurden. Ich bin seit Januar hauptsächlich gebettet. Wir konnten einen langen Wochenendtrip über Memorial Day Wochenende machen, 8 Stunden nördlich von uns. Ich kaufte eine Augenmaske und Ohrstöpsel für den Fall, dass ich überstimuliert wurde, was ich tat und die Au...

Montag, 18. Juni 2018, 05:55

Forenbeitrag von: »birgit«

Willkommen zurück

dort kannst du dir das Langzeitguai MC bestellen sowohl als Kapseln als auch in Tütchen zum Selbstbefüllen. L.G. Birgit Husaren-Apotheke Zeppelinstr. 25 66557 Illingen Tel: +49 (0)6825-404 7910 Fax: +49 (0)6825-404 7926 E-Mail: info@husarenapo.de Home: www.husarenapo.deStellt neue MC-Guaifenesin-Kapseln als HPMC in div. Dosierungen her: 150, 300 und 450 mg Kurzzeit-Guai in 150, 300, 450, 500mg Auf Wunsch auch Sondergrößen.Verkauft Guaifenesin und BonuCel auch lose. Verkauft sämtliche MySalifree ...

Sonntag, 17. Juni 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »birgit«

Gute Besserung

Liebe Christel, ich habe mir schon 100mal einen Dr. Amand in Deutschland gewünscht, da er doch bei jedem Patienten sehr individuell behandelt. Wichtig ist auf jeden Fall, dass du zu deiner Grunddosis kommst, der linke Oberschenkel soll ja frei sein. Eine gute Kartierung wäre da schon wirklich sinnvoll, denn man kann sich selbst oft schlecht einschätzen, reicht die Dosis nun oder auch nicht ? Die Borrelien sind bekämpft, das ist ja schon sehr positiv aber welchen Einfluß die ganze Sache trotzdem ...

Samstag, 9. Juni 2018, 14:02

Forenbeitrag von: »birgit«

Fortschrittsbericht von B.

Um 11 Jahre auf Guai zu feiern, versuche ich etwas Neues; Essen wie ein Vegetarier. Äh, habe ich gerade 98 ½ Prozent von dir verloren? Ok, warte, ich werde den Kurs ändern. Gestern habe ich den Morgen damit verbracht, eine große Menge Gazpacho zu machen, dann bin ich zu meinem Studio / meiner Galerie gegangen. Von 1:00 bis 5:00 Uhr Ich malte oder wanderte herum und half Kunden. Um 5:05 Uhr bekam ich einen Anruf, dass einer meiner besten Freunde seit über 55 Jahren verstorben sei und ich nach Hau...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »birgit«

Empfehlung von Dr. St. Amand

Eine 2010 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift Arthritis Reserach Therapy stellte fest, dass regelmäßige tägliche Bewegung, wie Treppensteigen, Gartenarbeit oder Hausarbeit, bei Fibromyalgikern zur Reduzierung der Schmerzen und zum besseren Zurechtkommen bei Fibromyalgieschmerzen beitragen kann. Diese Studie zeigt uns, dass jedes bisschen Bewegung bei Fibromyalgieschmerzen sich vorteilhaft auswirkt; es muß kein formales Trainingsprogramm sein. Sanfte Dehnübungen und Wassergymnastik sind seh...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »birgit«

Frage nach Royal Jelly ( Gelee Royale )

Die Leute fragen gelegentlich nach Royal Jelly. Sie sollten keine verwenden, denn es enthält hohe Mengen von Pollen und uns wurde gesagt, es nicht zu benutzen.Gelee Royal wird als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet. Leute, die nicht auf der HG-Diät sind dürfen aber Honig essen. Anne Louise Admin Teammitglied

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:40

Forenbeitrag von: »birgit«

Frage nach dem blauen Farbstoff bspw. in Mucinex

Klärung zum blauem Farbstoff. Es scheint, dass der blaue Farbstoff # 1 und andere Teerfarbstoffe für einige Menschen die Energieproduktion in den Mitochondrien blockieren. Wenn man bedenkt, dass die Energieproduktion in Fibromyalgie bereits fehlerhaft ist, scheint es am besten, Produkte mit Farbstoffen so weit wie möglich zu vermeiden. Diese Farbstoffe blockieren Guaifenesin nicht, aber sie können die Energieproduktion behindern. Claudia Marek

Mittwoch, 30. Mai 2018, 13:18

Forenbeitrag von: »birgit«

Ami Forum: Allgemeines

LIEBE MITGLIEDER: Wenn Sie ein neues Symptom haben, ein hartnäckiges Symptom, etwas, worüber Sie sich nicht sicher sind, schreiben Sie es bitte nicht ab, weil jemand anderes, den Sie nie getroffen haben, etwas hat, das sich genauso anhört. Lassen sie es vom Arzt checken, denn nicht alles ist Fibromyalgie. Claudia Marek

Mittwoch, 30. Mai 2018, 09:54

Forenbeitrag von: »birgit«

Bettlägerigkeit

Hallo Petra Auf der Verpackung darf nur nicht Baumwollextract ( Cotton seed oil - Baumwollsamenöl ) stehen, das würde blockieren. L.G. Birgit

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »birgit«

von B. M. Las Vegas, 2mal 600 mg MDR Lang und 2mal 400 mg MDR Kurzzeitguai

Ich bin so dankbar, dass ich vor 5 Jahren zu Dr. St. Amand gebracht wurde. Ich war verzweifelt, lag wochenlang nur im Bett, erschöpft, voller Schmerz, deprimiert bis zu dem Punkt, dass ich nicht mehr leben wollte. 22 Jahre nach meiner FMS Diagnose durch die Mayo Clinic suchte ich über 100 verschiedene Ärzte in den USA auf, immer auf der Suche nach irgendeiner Hilfe. Die meisten Ärzte glaubten nicht an den Begriff "Fibromyalgie". Ich wurde am 1. April 2013 an Dr. St. Amand verwiesen. Heute fühle ...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:25

Forenbeitrag von: »birgit«

Stechender Schmerz im Oberarm

Hallo Mirabella, wenn die Röntgenbilder nichts aufzeigen kann es sich nur um Ausschwemmung handeln. Diese stechende Schmerzen in den Oberarmen bis hin in die Hände und Fingern sind mir auch bestens bekannt. Wir schwemmen ja schichtweise aus und diese Schübe können länger dauern. Was ist deine derzeitige Dosis ? Bei mir treten diese Schmerzen aber nicht dauerhaft auf sondern nur noch gelegentlich bei Ausschwemmschüben. L.G. Birgit

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »birgit«

Fortschrittsbericht

Ich bin so dankbar für den Tag an dem ich vor zweieinhalb Jahren Dr. St. Amands Buch gelesen habe. Ich kam damals nur selten aus dem Bett und nur um ins Badezimmer zu gehen und nahm unzählige Medikamente u.a. Morphium und Pregabalin. Im Januar 2016 begann ich das Protokoll, bin aber noch nicht vollständigt gereinigt. Ich habe allerdings einen großen Fehler gemacht u. Buschtee getrunken und einfach nicht kapiert dass es heißt kein Tee. Ich bin ein Schnellausschwemmer ging zyklisch in die Klärung ...