Sie sind nicht angemeldet.

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 585

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. August 2013, 10:54

Neues über Stevia

Liebe Mitglieder,

leider hinken die Forschungen bei neu eingeführten Dingen immer hinterher. Lest dazu folgenden Link:

http://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-e…tm_medium=email

s02 eure Isabell
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

birgit

Meister

Beiträge: 2 774

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. August 2013, 16:27

Ich komme gerade aus dem REWE - Geschäft. Dort gibt es nun Marmelade mit Stevia und Nevella ( Product of USA ) eignet sich auch zum Backen,
da hitzebeständig bis 200 Grad. Ich habe von Annette Grauer erfahren, dass dieser Geliertraum von Südzucker vom Markt verschwindet, also
bei Bedarf noch eindecken. ein schönes Wochenende wünscht Birgit
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 900 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

Burgi

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Beruf: Pension

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. August 2013, 21:26

Hallo meine Lieben,

ich koche und backe mit Stevia flüssig und Streusüße. Aber nur wenig und es genügt uns. Und für Marmeladen nehme ich ganz wenig Zucker, passiere mit dem Stabmixer und koche einige Stunden wie meine Oma, und sie halten einige Jahre. Kein Gelierzucker kommt mir ins Haus, das ist künstlich.
Die Lebensmittel mit dem vielen Zucker die machen uns Menschen krank.
Ich mache auch unsere Pudding selber, ich kaufe keine fertigen Produkte auch nicht mit Stevia, ich seh ja nicht rein, was da wirklich drin ist und teuer sind sie auch noch. Mein Mann ist Diabetiker und ich backe meistens mit Zucker, Rohrrohrzucker von Alnatura oder Seeberger und davon auch nur wenig. Man gewöhnt sich dran. Bei Schokokuchen verwende ich 70 %ige bittere Schokolade, auch für Cremen und Nachspeisen , dann verwende ich gar keinen Zucker, denn die Schokolade ist süß und wenn Besuch kommt, der kann dann Puderzucker bekommen.

Liebe süße Grüße
Eure Burgi s14

4

Sonntag, 4. Januar 2015, 20:15

Stevia im Angebot bei Penny

Hi zusammen,

bei Penny gibt es ab morgen (05.01.15) "Stevia Zucker" der Firma Sweet Family Nordzucker im Angebot (1kg=3,98€).

http://www.penny.de/angebote/aktuell/region//montag


Ob der wirklich keine Kohlehydrate enthält, kann ich nicht sagen, darum bitte vor dem Kauf prüfen. Dies nur zur Info.

LG
Claudine
47 Jahre, seit 05.10.2009 Guaifenesin // Guai Pause von 01/2017 bis 06/2018 wg. Borreliose.
Neustart mit Guai am 22.06.2018 mit 300-0-300 MHCP Guai.Salicylatgeprüfte Pflegeprodukte und Medikamente des Forums unter http://salfreeproducts.wordpress.com

5

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:26

Nachtrag zum Stevia von Penny

Hallo Ihr Lieben,


ich muss leider Entwarnung geben: die Stevia Süße im Angebot von Penny, über die ich berichtet habe, ist leider zu 50% Zucker und die restlichen 50% Stevia. Also absolut nicht zu gebrauchen für Leute mit Hypoglykämie.

Mittlerweile bekommt man fast überall Stevia-Produkte zu kaufen. Was interessant ist: Stevia und auch Canderell in Tablettenform (z.B. für den Kaffee) enthält sehr viel weniger Kohlenhydrate als die gleichen Produkte in Flüssig- oder Streuform. Es lohnt sich also, die Tabletten nicht nur zum Süßen für Getränke sondern auch für Süßen anderen Speisen (Pudding, Yoghurt, Müsli etc.) zu verwenden, indem man die Tablette einfach in ein wenig Wasser auflöst und den Speisen hinzugibt.

LG
Claudine
47 Jahre, seit 05.10.2009 Guaifenesin // Guai Pause von 01/2017 bis 06/2018 wg. Borreliose.
Neustart mit Guai am 22.06.2018 mit 300-0-300 MHCP Guai.Salicylatgeprüfte Pflegeprodukte und Medikamente des Forums unter http://salfreeproducts.wordpress.com