Sie sind nicht angemeldet.

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Februar 2015, 10:11

Ein guter Tipp gegen Übersäuerung uvm.

s21


Einfach und doch super wirkungsvoll ist das morgendliche Glas leicht gewärmtes Zitronenwasser:

http://www.flacherbauch.com/dieses-zitro…er-trinken.html

s21
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. April 2015, 14:08

Liebe Mitglieder,

und wieder geht es um die Zitrone und warum sie für unseren Körper so wertvoll ist.

Von Mike Geary
Diplomierter Ernährungsberater
Diplomierter Personal Trainer:

"Als Leser meines Newsletters wissen Sie vermutlich, dass ich
ein grosser Fan frischer Zitronen bin. Diesen Zitronen Drink z.B.
trinke ich jeden Tag:

Mein täglicher Zitronen-Morgentrunk Trick (dauert weniger als 1 Minute)

Dieser tägliche Trick kann Ihnen helfen, sich zu entgiften, Ihre
Verdauung zu verbessern und Ihren Stoffwechsel sowie Ihr
Energieniveau anzukurbeln...

Es gibt aber noch viele weitere tolle Vorteile von Zitronen
für Ihren Körper und Ihre Gesundheit:


1. Frische Zitronen helfen freie Radikale zu bekämpfen


Vitamin C ist das wichtigste Antioxidationsmittel der Natur. Dieses
Vitamin neutralisiert freie Radikale inner- und außerhalb der
Zellen. Freie Radikale beschädigen unsere Zellen und Zellmembrane,
was zu Entzündungen, chronischen Krankheiten und beschleunigter
Alterung führt.

Freie Radikale können zudem die Blutgefäße beschädigen und dazu
führen, dass sich auf den Arterienwänden Cholesterin aufbaut.
Vitamin C verhindert diese Ablagerungen und kann die Fortschreitung
von Arteriosklerose und Herzerkrankungen stoppen.


2. Stärkung des Immunsystems


Während der Erkältungs- und Grippezeit ist es immer eine gute Idee,
ein paar frische Zitronen zur Hand zu haben. Die enthaltene
Zitronensäure, Bioflavonoide, Vitamin C, Kalzium und Pektin stärken
Ihr Immunsystem nachhaltig und halten Infektionen in Schach.


3. Krebsschutz

Zitronen enthalten 22 Anti-Krebs-Verbindungen, einschließlich
Limonenöl. Dieses Öl hat in Studien den Wachstum von Tumoren bei
Tieren gestoppt. Außerdem enthalten Zitronen Flavonlglycoside,
welche die Teilung von Krebszellen stoppen.


4. Frische Zitronen für eine gesunde Verdauung


Ihr Körper arbeitet hart, um all das, was Sie ihm täglich “antuen”
zu verdauen. Frischer Zitronensaft hilft dem Verdauungssystem, indem
er unerwünschte Materialien und Giftstoffe ausspült.

Dadurch, dass Zitronensaft in seiner atomaren Zusammensetzung der
von Magensäften und Speichel gleicht, ist er eine super
Unterstützung für Ihr Verdauungssystem und kann dabei helfen, die
Gallenproduktion der Leber anzuregen.

In diesem Artikel finden Sie weitere 7 Lebensmittel die Ihre
Verdauung REGULIEREN


5. Zitronen für pH Balance

Zitronen gelten als eines der alkalisierendsten Lebensmittel, die
Sie essen können. Das mag zunächst nicht einleuchtend sein, da
Zitronen sauer schmecken. Im Körper sind Zitronen jedoch alkalisch;
die Zitronensäure erzeugt, wenn vom Körper abgebaut, keine Säure.

Die Mineralien in Zitronen helfen tatsächlich das Blut zu
alkalisieren. Die meisten Menschen haben einen zu hohen Säuregehalt
und Zitronen können dabei helfen, diesen zu reduzieren und
Harnsäure aus den Gelenken ziehen. Dies reduziert Schmerzen und
Entzündungen im Körper.


6. Frische Zitronen für reinere Haut

Manchmal vergessen wir, dass der Schlüssel zu reiner, schöner Haut
mit unserer Ernährung beginnt. Dank des Vitamin C’s in Zitronen
können diese kleinen Zitrusfrüchte den Rückgang von Falten und
Flecken fördern. Zitronen helfen zudem dabei, Giftstoffe aus dem
Körper zu transportieren und unterstützen eine gesunde
Leberfunktion, welche wiederum die Haut klar und geschmeidig hält.

Weitere tolle Tipps für eine schöne und jünger aussehende Haut
mit Lebensmitteln finden Sie hier...


7. Zitronen sind gut für den Blutdruck


Zitronen sind reich an Kalium, einem wichtigen Mineralstoff, der
die Blutgefäße weich und flexibel hält. Dies hilft, hohen
Blutdruck zu senken. Auch das in Zitronen enthaltene Vitamin B
trägt zur Verbesserung des Blutdrucks und Herzgesundheit bei.


Tipps zum Zitronenkauf (beachten Sie dies)


Reife Zitronen haben eine höhere antioxidative Kraft. Wählen Sie daher
eher reife Zitronen. Zitronen mit dünner Haut enthalten mehr Saft,
als solche mit dicker Haut, und je schwerer eine Zitrone ist, desto
mehr Saft enthält sie. Kaufen Sie keine Zitronen, die runzelig oder von
der Farbe her matt sind.


Wenn Ihnen der heutige Artikel gefallen hat, können Sie ihn
gerne an Ihre Familie, Freunde oder Arbeitskollegen weiterleiten.

Bleiben Sie fit, schlank und gesund!"


Ihr Mike Geary
Diplomierter Ernährungsberater
Diplomierter Personal Trainer
http://www.FlacherBauch.com


s21 s21
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Oktober 2015, 15:45

77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Dezember 2015, 15:35

Nützlicher Zitronentrunk

und hier noch einmal den gleichen Trunk von einer anderen Informationsquelle:

Ihr Wundermorgentrunk für Entgiftung, Energie und Stoffwechsel

Aus dem Wartezimmer, Ausgabe vom 04.12.2015 vom Fid.Newsletter


Tagtäglich wird unser Organismus mit aggressiven Giftstoffen bombardiert. Sie stammen aus der Luft, aus dem Wasser, aus Chemikalien in Körperpflegeprodukten, aus Medikamenten und nicht zuletzt aus der Nahrung, die wir zu uns nehmen. Alle diese Giftstoffe können gesundheitsschädigend in Ihren Stoffwechsel, in Ihren Hormonhaushalt sowie in Ihr Verdauungssystem eingreifen, Ihnen Ihre Energie rauben und Sie im schlimmsten Fall krank machen.

Was würden Sie sagen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einen Großteil dieser Giftstoffe dadurch loszuwerden, indem Sie jeden Morgen nach dem Aufstehen ein Glas mit einem Getränk zu sich nehmen? Noch dazu, wenn Sie zu dessen Zubereitung nur eine Minute bräuchten? Selbstverständlich würden Sie zugreifen. Und hier kommt das Rezept!

Verrühren Sie den Saft einer frisch ausgepressten halben bis ganzen Zitrone (unbehandelt) in ein 200 ml-Glas mit warmem Wasser. Zimmertemperatur ist auch okay, aber bitte weder kalt noch heiß! Trinken Sie das Glas in kleinen Schlucken, etwa zehn Minuten bevor Sie die erste Tagesmahlzeit zu sich nehmen. Was der Morgentrunk bewirkt:

Er unterstützt Ihre Verdauung ...

... und befördert dadurch auch Giftstoffe schneller aus dem Körper. Die Leber wird zur Produktion von Galle angeregt. Zitronensaft wirkt gegen Sodbrennen, Blähungen und Aufstoßen.



Er wirkt entwässernd ...

... dadurch halten sich Giftstoffe weniger lang im Organismus auf. Die Zitronensäure optimiert die Enzymfunktionen und unterstützt die Leber bei ihrer Entgiftungsarbeit.



Er stärkt Ihr Immunsystem ...


... allein schon durch seinen Vitamin-C-Gehalt. Vitamin C wirkt entzündungshemmend und verbessert die Eisenaufnahme, was für das Funktionieren der körpereigenen Abwehr wichtig ist. Seine Saponine wirken antimikrobiell und wehren Erkältungs- und Grippe-Erreger ab.



Er reguliert den pH-Wert...

... Zitronensaft ist eines der basenreichsten Lebensmittel. Das hört sich zunächst paradox an, denn wie wir alle wissen, sind Zitronen reichlich sauer. Doch in unserem Stoffwechsel wirkt Zitronensaft basisch. Da der Organismus der meisten Menschen viel zu übersäuert ist - z.B. durch den übermäßigen Verzehr von Zucker und Weizenmehlprodukten - entsäuert er den Körper und wirkt entzündungshemmend, z.B. bei Gelenkschmerzen.



Er versorgt Sie mit Energie und hebt Ihre Stimmung...


... schon allein der Duft und der Geschmack der Zitrone machen Sie wach und sorgen für gute Laune. Durch die entgiftende Wirkung steht dem Organismus wieder mehr Energie zur Verfügung.



Er tut Ihrer Haut gut...


... Vitamin C und andere Antioxidantien beugen Falten und Hautfehlern vor, indem sie entzündungsfördernde freie Radikale neutralisieren. Er unterstützt Heilprozesse durch seinen Vitamin-C-Gehalt und sorgt für die Gesunderhaltung von Knochen, Gelenken und Knorpelgewebe ebenso, wie für eine schnelle Gesundung nach Verletzungen und stressbedingten Erkrankungen.



Er erfrischt den Atem ...


... und hilft gegen Zahnschmerzen und Zahnfleischentzündungen. Hinweis: Zitronensäure kann den Zahnschmelz angreifen. Putzen Sie Ihre Zähne am besten vor Ihrem Morgentrunk oder eine Stunde danach.



Er unterstützt das Abnehmen ...

... denn seine löslichen Ballaststoffe beugen Hungerattacken vor. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die sich basisch ernähren, schneller abnehmen.



Toll, oder? Und durch den Winter hilft Ihnen dieser Morgentrunk auch noch bestens. Also - ran an die Zitrone.


s32 s21
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. März 2016, 10:28

Wie wirkt sich unser Säure-Basenhaushalt auf die Länge unserer Lebenszeit aus?

s14 Wir haben schon oft von Beschwerden berichtet, die durch Übersäuerung unseres Körpers entstehen. Hier neuere Forschungen dazu:
http://www.flacherbauch.com/backpulver-t…3ZpNQiGy_2O2RV1

s32
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. April 2016, 18:40

Zitronenwasser +Chiasamen ein tolles Gesundheitsgespann!

Liebe Mitglieder,

nun kann ich euch noch eine gesundheitliche Steigerung zum morgendlichen Zitronentrank anbieten:

http://www.flacherbauch.com/zitronen-wasser-chia-samen.html

Ich habe Chiasamen bereits morgens in mein selbst zubereitetes Müsli eingemischt. Doch zusammen mit der Zitrone ist der morgendliche Gesundheitsanstoß ganz sicher noch mehr zu empfehlen.
Sicher kennen viele von euch den Spruch "Wer gut schmert, der gut fährt - Wer gut schmiert, der gut fährt. Das so behandelte Auto dankt es uns.
Wenn wir so einfach und so preiswert Ähnliches mit unserem Körper machen können, so kann das nur gut sein für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. s02

Eure Isabell s37
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

birgit

Meister

Beiträge: 2 786

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. April 2016, 14:01

Säure Basen Haushalt

evtl. interessant heute um 20.15 Uhr bei Visite
Säure-Basen- Haushalt
Der Körper ist in der Lage, den pH-Wert im Blut über verschiedene Systeme zu regulieren. Was aber geschieht bei Übersäuerung ?
Guaifenesin seit 5.6.2008, 64 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 900 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.