Sie sind nicht angemeldet.

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. September 2013, 22:36

Wunderwaffen zum Essen

Zitat

Wunderwaffen zum Essen


Radikalfänger

Aprikosen schützen vor freien Radikalen. Sie enthalten viel Provitamin A und sorgen damit für straffe Haut und schönes Haar.

Der Allrounder
Brokkoli liefert bei sehr niedrigem Kaloriengehalt besonders viele Nährstoffe. Eine 100g-Portion liefert mehr als die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C, Folsäure, Eisen, Kalium und Calcium.

Heimliche Wunderwaffen

Bloß keine Eier, sie entalten viel zu viel Cholesterin!? Ruhig Blut, das Ei gehört zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Ein Ei steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und Kalzium, Selen und Eisen. Außerdem senkt das im Ei enthaltene Lecithin sogar den Cholesterinspiegel.

Grapefruit macht schlank
Ein Glas Grapefruitsaft vor der Mahlzeit kann eine Gewichtsreduktion unterstützen. Die Inhaltsstoffe der Grapefruit sollen zudem den Zuckerstoffwechsel verbessern.

Harzer Käse macht schlank und stärkt die Knochen

Der würzige Käse zur Gruppe der Sauermilchkäse und hat wenig Fett. Er beinhaltet wenig Kalorien, liefert aber hochwertiges Eiweiß.

Schönheit von innen

Hirse enthält viel Kieselsäure und hat einen positiven Einfluss auf Wachstum und Aussehen von Haaren, Nägeln und Haut. Der hohe Gehalt an Fluor stärkt den Zahnschmelz und unterstützt die Gesundheit der Zähne.

Knäckebrot: Ballaststoffwunder

100g Vollkornknäcke enthalten 14,6g Ballaststoffe und damit etwa 50 Prozent der empfohlenen Tagesmenge. Durch seine lang anhaltende Sättigung eignet es sich zur Unterstützung der Gewichtskontrolle.

Ungeschälter Reis für den Fettstoffwechsel

Wildreis enthält die Aminosäuren Methionin und Lysin, die für einen reibungslosen Fettstoffwechsel sorgen.

Raps schlägt Olive
Rapsöl gehört zu den gesündesten Nahrungsfetten und enthält noch mehr gesunde Omega-3-Fettsäuren als Olivenöl.

Für Denker

Linsen enthalten Vitamin B1, das einen positiven Einfluss auf Nerven und Gehirnzellen hat.



... ... ...
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. September 2013, 14:43

Wunderwaffen zum Essen - Petersilie

Liebe Mitglieder, s02

einfacher kann es uns doch eigentlich nicht gemacht werden, um gesund zu leben... Schaut bitte hier:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/pet…sletter=NL13091


Liebe Grüße s05

eure Isabell
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Mai 2016, 11:13

Mit diesen Lebensmitteln reinigt ihr beim Essen automatisch eure Arterien

s05
Und das hilft, um Krankheiten wie Schlaganfall und Herzinfarkt vorzubeugen:

http://www.flacherbauch.com/lebensmittel…3gsyiSV862O2RV1
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Mai 2016, 13:34

Unser Körper muss ständig gegen Entzündungen kämpfen, die unbehandelt ausarten können!

Deshalb ist es wichtig, besonders die Nahrungsmittel zu verwenden, welche kraftvoll gegen Entzündungen vorgehen können:


http://www.flacherbauch.com/3-lebensmitt…3WXDslBE62O2RV1


s21
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Mai 2016, 10:15

und wieder einige Hinweise von http://www.flacherbauch.com

Hallo J.

Heute stelle ich Ihnen ein tolle Pflanze für Ihre Gesundheit und für einen flachen Bauch vor: der Salbei

Salbei und sein positiver Effekt auf die Gesundheit sind schon seit Langem bekannt. Im alten Ägypten war Salbei ein Mittel gegen Unfruchtbarkeit, in der Antike wurde es gegen Zahnweh und Verdauungsprobleme eingesetzt... aber es gibt noch viele weitere Vorteile für einen schlanken und gesunden Körper, wie Sie unten lesen können...

Heilend wirksam sind die Salbeiblätter. Sie enthalten zahlreiche Stoffe, die der Gesundheit des Menschen zugutekommen wie Ätherische Öle (Thujon, Kampfer), Gerbstoffe (Rosmarinsäure), Flavonoide
und Bitterstoffe (Carnosol).

Es gibt vier Haupteinsatzgebiete für Salbei, die Sie vermutlich nicht erraten würden:

1. Die Bitterstoffe regen Magen, Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse zur Arbeit an und unterstützen so Verdauungs- und Entgiftungsfunktionen und helfen Ihnen einen flachen Bauch zu bekommen

2. Darüber hinaus wirkt Salbei antimikrobiell und beeinflusst den Blutzuckerspiegel positiv, was wiederum die Fettverbrennung in Ihrem Körper steigert.

3. Die ätherischen Öle in Salbei hemmen die Vermehrung von Krankheitserregern und schützen somit vor Erkältungen, Heiserkeit und Halsschmerzen. Die Gerbstoffe bewirken, dass sich die Schleimhaut in Mund- und Rachenraum zusammenzieht, was dazu führt, dass Viren und Bakterien schlechter in den Körper eindringen können. Salbei hilft bei Problemen in Mund- und Rachenraum, da die enthaltenen Gerbstoffe Zahnfleischentzündungen entgegenwirken und die Wundheilung im Rachenraum unterstützen.

4. Die Gerbstoffe und ätherischen Öle können gemeinsam übermäßige Schweißproduktion hemmen.


Salbei ist also nicht nur optisch schön, wenn es im Garten steht und schmeckt zudem gut. Er hat auch durch die vielen wertgebenden Inhaltsstoffe einen tatsächlichen Nutzen für den menschlichen Körper und darf somit in keinem Haushalt fehlen. Er schützt und unterstützt den Körper an den unterschiedlichsten Stellen vor schädlichen Umweltfaktoren und hilft ihm, wichtige Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktionen auszuführen und kann so sogar Bauchfett bekämpfen..

Doch leider können wir Guai-Anwender den Salbei nur als Gewürz und sparsam verwenden. Natürlich zeigt er auch dann seine positiven Wirkungen.
s28
»Isabell« hat folgendes Bild angehängt:
  • Salbeiblüten für Forum.jpg
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2016, 08:32

http://www.flacherbauch.com/rosmarin.htm…3m5EZTGIAkO2RV1
Sehr interessante Hinweise zum Rosmarinkraut. s05
Natürlich dürfen wir die Nahrungsergänzung dazu NICHT verwenden. Doch die Hinweise der Verwendung beim Essen sind uns in normalem Maße erlaubt. Ein vielseitiger Nutzen für unsere Gesundheit!

s21
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Juli 2016, 07:59

Eine Sole aus Salz und Wasser

77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Juli 2016, 17:02

Ein großer Favorit für unsere Gesundheit

http://www.flacherbauch.com/zwiebeln-und…3lp1qN6wT.O2RV1

Wichtig
Viele Menschen lehnen das Essen von rohen Zwiebeln ab, weil auch sie den Duft unserer Atemluft - wenn auch nicht ganz so stark wie Knoblauch - für Nichtesser zu einer Provokation werden lassen. Deshalb ist es stets günstig, gemeinsam diesen Gesundbrunnen zu genießen. Für mich gehört besonders die rohe Zwiebel schon seit der Kindheit zu einem beliebten Muss zum Abendessen dazu. s16
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juli 2016, 18:56

Und selbst Senf hat für unseren Körper heilende Aspekte

77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. August 2016, 19:16

Ingwer schon oft hier beschrieben!

http://www.foodinspektor.com/ingwer-8-we…dheit-schuetzt/

Immer beachten, dass wir die Regeln gegen Salicylate einhalten! s21
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de