Sie sind nicht angemeldet.

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 622

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Januar 2019, 11:57

Veränderung in unserem Forum - unbedingt lesen!

Liebe Mitglieder,

ich möchte euch auf eine Veränderung in unserem Forum aufmerksam machen:
Letzter Ausweg - Schrumpfung unseres Forums

Da
unser Forum das einzige deutsche Forum mit langfristigen Erfahrungen
von fast 15 Jahren ist, liegt hier für euch ein riesiger Wissensschatz
zur Guaifenesintherapie nach Dr. St. Amand bereit. Da besonders in den
letzten Jahren über Facebook etliche neue Foren zur Guaifenesintherapie
entstanden und sehr viele Fehler und Veränderungen nach eigenem Belieben
vorgenommen wurden, kam es erheblich häufiger zu schmerzhaften
Blockierungen und zur Stagnation der eigentlich stetig wachsenden
Fortschritte.

Dies umfangreiche Wissen wächst von Jahr zu Jahr,
und schon mehrmals mussten wir das Forum im Umfang erweitern. Das kostet
allerdings auch einiges. Leider finden sich nur noch ganz wenige Leser,
die auch bereit zur Forumsunterstützung sind.
Das führte im letzten
Jahr dazu, dass sowohl Birgit als auch ich für unsere ständige
Ansprechbarkeit und Hilfsbereitschaft jeweils für ein weiteres Jahr je
50 Euro zur Erhaltung unseres Forums in dieser Form bezahlen mussten. Da
bleibt uns dann nur noch eins übrig nämlich unser Forum einzuschmelzen .
Dabei bleibt dann aber leider nur das Aktuellste - wie ja auch bei den
Foren über Facebook - übrig.

Wir werden probehalber noch einen
Monat in der jetzigen Form bestehen bleiben. Ändert sich bis dahin
nichts, werden nur noch Forumsunterstützer, die bis dahin einen Beitrag
tätigten, für dieses Jahr in allen Forumsbereichen lesen können, alle
übrigen Bereiche werden dann außer:


Forumsregeln
Hilfsmaterialien zur Guai-Therapie
Aktuelles über Fibro und Schmerz
Öffentlicher Diskussionsbereich
Aktuelles zu unserem Forumsleben


auch zum Lesen gesperrt.

Zitat

Noch
ein kleiner Hinweis, jede finanzielle Unterstützung egal wie groß,
ermöglicht dem Spender weiteres Lesen im gesamten Forum für das gesamte
Jahr 2019

euer Moderatoren -Theam

Birgit und Isabell



Unsere Bankdaten:

Name: Jutta Haag CONTRA-DEM-SCHMERZ
Kontonummer: 100 209 996
Bankleitzahl: 810 930 54
IBAN: DE62 8109 3054 0100 2099 96
BIC: GENODEF1SDL
Kreditinstitut: Volksbank Stendal eG
Verwendungszweck: Mitgliedsname

oder per Paypal an micha@haagdesign.de


Zum Forum
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 622

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2019, 19:48

Veränderungen in unserem Forum - unbedingt lesen!

s14,

ich bin sehr froh, dass sich die äußerst heikle Situation um unsere Forumsfinanzierung doch noch zum Guten wendete. Den beteiligten Unterstützern deshalb auch von hier aus
s23 meinen allerherzlichsten Dank. s23 s23

Wenngleich auch in anderen Foren zur Guaifenesintherapie viel geschrieben wird, so reichen diese doch bei Weitem nicht an die unwahrscheinliche Vielfalt der unterschiedlichsten Möglichkeiten und Probleme heran, wie man sie im Laufe von rund 14 Jahren sammeln kann.

Und das Wichtigste dabei ist unsere ständige Zusammenarbeit mit Dr. St. Amand bereits während der ersten Jahre unseres Bestehens. Selbst während der Zeiten, in denen Betroffene und größere Gemeinschaften der Meinung waren, man müsse die Therapie abändern, da Dr. St. Amand alt sei und nicht in D. wohne, blieben wir seiner einzigartigen Guaifenesintherapie und dem Kontakt zu ihm und Claudia Marek treu - was uns teilweise harte Schläge von außen einbrachte.

Dass sich der selbstbetroffene Prof. Dr. St. Amand mehrere Jahrzehnte lang intensiv mit seinen vielen, ebenfalls mit an Fibromyalgie betroffenen Patienten beschäftigte und allmählich einen hoffnungsvollen Weg fand,
ihnen sowie den Kindern seiner Mitarbeiterin Claudia Marek, Mitgliedern seiner eigenen Familie und sich persönlich endlich Linderung und sogar Schmerzfreiheit bringen konnte, dass wussten und wissen viele seiner Gegner nicht oder ignorieren dies absichtlich.

Und was auch sehr entscheidend ist, es sind im Laufe der Jahre langjährige Freundschaften entstanden, die wir Betroffenen nicht mehr missen möchten. Denn so viel Verständnis Unbetroffene für uns und unsere Krankheit aufzubringen in der Lage sind, gibt es dennoch Mitmenschen, die uns und die Krankheit Fibromyalgie jahrelang verhöhnten. Und wenn wir dann noch auf die Guaifenesintherapie aufmerksam machen wollten, kam es nicht selten zu Aussagen im Internet wie :" Die nehmen Hustensaft zu sich und denken, sie werden gesund, nur weil da ein Amerikaner ist, der mit ihnen das große Geld machen will."
s21
Eure Isabell
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de