Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fibromyalgieforum für die Guaifenesintherapie "Contra-dem-Schmerz". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Isabell

Isabell

Beiträge: 5 581

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

21

Freitag, 20. Februar 2015, 16:35

Danke liebe Birgit für diese weiterhin Mut machende Übersetzung. Dieses Danke sollten wir eigentlich auch Dr. Amand und Claudia Marek zukommen lassen. Was hältst du davon?

Deine Isabell s04 s04
76 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/
https://guaifenesintherapie.jimdo.com/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:

judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

22

Samstag, 21. Februar 2015, 09:26

Liebe Isabell
Ja, das finde ich auch und ich werde mich darum kümmern. L.G. Birgit
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

Isabell

Isabell

Beiträge: 5 581

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

23

Samstag, 21. Februar 2015, 09:56

Knuddelchen s04 s04 s25

"Vielleicht möchte Gott, dass du im Laufe deines Lebens viele falsche Menschen kennenlernst, damit du, wenn du die richtigen triffst, sie auch zu schätzen weißt und dankbar für sie bist."
von Gabriel Garcia Marquez s21
76 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/
https://guaifenesintherapie.jimdo.com/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:

judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

24

Samstag, 21. Februar 2015, 10:34

Da wir ja von Claudia Marek die Erlaubnis haben wichtige Aussagen von ihren Seiten zu veröffentlichen habe ich mich in unser aller Namen für ihre wichtige
Arbeit bei City of Hope bedankt und ihnen viel Kraft und gutes Gelingen gewünscht. Sie geben unserer Krankheit ein Gesicht und vorallem Hoffnung auf ein
menschenwürdiges Leben. Ich denke es ist so in Ordnung ? L.G. Birgit s02
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

Isabell

Isabell

Beiträge: 5 581

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

25

Samstag, 21. Februar 2015, 11:15

... s20 ...


s04 s04 s25 im Namen all unserer Mitglieder s23
76 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/
https://guaifenesintherapie.jimdo.com/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:

judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. Februar 2015, 09:19

Vergangene Woche wurde im Amiforum über die bei vielen Ärzten immer noch ablehnende Haltung gegenüber Guaifenesin diskutiert.
Hier ein Beispiel und Antwort von Claudia Marek :
J. wir freuen uns über ihre Begeisterung und ich kann nachvollziehen wie sie sich fühlen. Ich bin auch in ihren Schuhen gegangen und glauben sie mir, das ist es
was mich jeden Tag zur Arbeit kommen läßt. Es gibt einige Dinge, die ich niemals vergessen werde. Meine ersten schmerzfreien Momente sind mir bis heute
glasklar in Erinnerung. Wir haben jetzt aber einen Punkt erreicht, wo Laien nicht mehr alleine Türen öffnen können. Spenden für unsere Forschung kommen von
Patienten und denjenigen, die durch Guai besser wurden. Auch die alte gescheiterte Bennet Studie hat leider dazu beigetragen, dass die Therapie sich noch immer
nicht bei den Ärzten durchsetzt.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 26. Februar 2015, 17:29

Ein Danke an die Guaigroup von L.P. :
Hallo Guaikollegen
Ich wollte das Thema "Freunde" aufgreifen, denn viele haben wir durch unsere Krankheit verloren. Mir war nicht klar, wie einsam ich mich die letzten 10 Jahre
der Krankheit fühlte, bis ich mit euch in Dialog kam. Neben unserer Gesundheit haben viele von uns Karriere, Ehepartner und Freunde verloren.
Zum Glück habe ich noch einen Ehemann, der mich unterstützt. Es gab eine Zeit, dass ich ihm sagte, er solle mich verlassen und sich eine gesunde Frau
suchen. Ich bin froh, dass er gesagt hatte, dies sei lächerlich. Ich vermisse meine Karriere. Ich fühlte mich schrecklich, ohne Energie bis ich eine
E- Mail von einem Fibrofreund erhielt. Ich bin so dankbar zu euch zu gehören und gemeinsam für unsere Gesundheit zu kämpfen.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

28

Freitag, 27. Februar 2015, 13:53

Antwort von Gretchen P. ( Admin ) Thema " Freunde " :

Sie haben Recht L. Menschen ,die sich für die Behandlung von Dr. St. Amand entscheiden scheinen mehr Kraft zu haben als viele FMSer. Wir sind bereit hart für
unsere Gesundheit zu arbeiten. Wir akzeptieren nicht, dass wir die ganze Zeit und den Rest unseres Lebens krank sind.
Im Laufe der Jahre habe ich Leute beraten, die einfach das Protokoll nicht wollen, weil es zu viel Arbeit ist. Claudia sagt krank ist schwer arbeiten auch.
Guaianer sind FMS Kreuzfahrer. Leider wissen viele Ärzte über diese Therapie und ihre Chance noch nicht bescheid. Es liegt an uns unsere Ärzte zu lehren.
Auch ich habe meinem Mann gesagt, er möge mich für ein besseres Leben verlassen. Seine Antwort war :" Ich habe ein Versprechen gegeben und das werde
ich halten." Mein Mann wurde mein stärkster Befürworter der Therapie, denn er sah ja all die Verbesserungen.
Neulinge lest all die wunderbaren Fortschrittsberichte. Sie halfen mir den Glauben zu halten. Als ich anfing, hatte ich Angst, dass Dr. Amands Protokoll nicht
für mich arbeiten würde.Ich hatte keine Ahnung was für ein wundervolles Leben ich heute habe.
Hoffnung ist eine wunderbare Sache aber hoffnungslos Jahr für Jahr ?
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 5. März 2015, 06:57

Von C. Betreff Weinkrämpfe
Frage : Hat jemand Erfahrung mit erhöhten emotionalen Schmerzen beim Starten mit Guai ? Es scheint so, dass ich nicht aufhören kann jeden Tag zu weinen.
Antwort von Anne Loiuse ( Admin )
C. auch ich ging zu Guaibeginn durch eine weinerliche Periode. Es wurde dann aber immer weniger und ging für immer weg. Ich weiß nicht, ob es eine wissenschaftliche
Erklärung dafür gibt, aber ich weiß emotionale Zustände begleiteten mich. Wenn eine Emotion kommt ohne Sinn und Verstand ist es in der Tat ein Muster der
Umkehr.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 5. März 2015, 13:22

Frage nach Übelkeit und Bauchschmerzen während der Therapie
Antwort von Claudia Marek : Übelkeit ist ein Symptom der Fibromyalgie, wenn sie vorrübergehend und nicht schwerwiegend ist. Sie kommt und geht.
Bauchschmerzen sind ein schwieriges Symptom, weil es dafür viele Ursachen gibt. Es können die Muskeln sein aber auch etwas anderes.
Aber wenn die Übelkeit schwerwiegend und von Bauchschmerzen begleitet wird, suchen sie bitte ihren Arzt auf. Stoppen sie dann Guaifenesin und klären
es ab. Übelkeit und Bauchschmerzen sind nicht zu übersehen, da sie Anzeichen für etwas Ernstes wie Divertikulose oder gar Blinddarmentzündung sein
können.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

31

Samstag, 7. März 2015, 13:21

Frage : Was hilft mir bei Hautausschlag ?

Antwort von Gretchen Parker ( Admin ) : Kaufen sie sich in der Apotheke eine einfache Zinksalbe. Ich benutze sie auf Arme und Beine wie eine Sonnencreme,
wenn wir mit unserem Boot rausfahren.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

32

Montag, 9. März 2015, 16:52

Gretchen P. wurde gefragt, ob es noch Sinn mache, wenn ein 80jähriger Mann mit Guaifenesin starten würde ?
Ihre Antwort ist ein uneingeschränktes Ja und sie selbst wäre froh gewesen ihre Mutter hätte dies mit 80 Jahren noch getan, denn ihre letzten 10 Jahre wären
dann doch um vieles besser geworden. Massage wird die FMS Ablagerungen nicht verschwinden lassen. Dr. St. Amands Protokoll ist derzeit die einzige Möglichkeit,
von der wir wissen, dass sie FMS umkehren kann. Aktivität kann helfen, die Umkehr schneller zu bewältigen.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. März 2015, 16:23

dazu noch ein Beitrag von C. : Mein Vater war 79 als er das Protokoll begann. Innerhalb eines Monats berichtete er über Schmerzen im linken Oberschenkel, so
wußte ich er klärt und Guai arbeitet. Er blieb 5 Jahre auf Guai und er konnte den Alltag gut bewältigen. Im vergangenen Jahr beschloss er Guai zu stoppen weil
er vom Arzt aus Aspirin nehmen sollte. Ich habe versucht ihm zu erklären, wie Dr. Amand das mit Guai und Aspirin macht, aber er wollte nicht.
Lange Rede, kurzer Sinn, er klagt nun täglich über Schmerzen, während er auf Guai war klagte er fast nie über Schmerzen.
Aus einem Interview mit Dr. Amand : Wir haben viele Patienten, die alle zwei Tage Aspirin einnehmen und an den aspirinfreien Tagen, die Dosis von Guai verdoppeln.
Also ja, wir können Erfolg dokumentieren. Guaifenesin hat auch eine geringe Wirkung gegen Thrombosen, dokumentiert in medizinischen Fachberichten, und so
hilft es auch, das Blut zu verdünnen. Sie können dies mit ihrem Kardiologen abklären. Es wirkt, weil Aspirin Guaifenesin 24 Stunden blockiert. Also nehmen sie
Guaifenesin an jedem zweiten Tag. Ihr Fortschritt wird vielleicht etwas langsamer sein ( ein wenig ) aber an jedem zweiten Tag werden sie klären.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 11. März 2015, 12:32

Wow, auch hier kennt man das Guaiprotokoll :Jennifer
Guai Protokoll seit 1/2011
Liberal HG Diät (sehr HG), Natur Schilddrüse
2400 MDR guai
Bali, Indonesien
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. März 2015, 16:23

verkürzte Aussage von R. aus Sydney / Australien Mucinex 2mal 600mg Beginn 2011 :
Mein Leben hat sich sehr verändert, ich fühle mich als lebe ich in einem Traum. Ich konnte nicht mehr sitzen oder in sitzender Position arbeiten, auch wenn
meine Energielosigkeit erst nach und nach verschwindet. Kein Neurologe wußte mit meinen massiven Rückenproblemen etwas anzufangen. Wegen diesem
begrenzten Verständnis des Problems habe ich beschlossen zu warten bis Mucinex seine Magie verbreitet und erst dann habe ich meinen Rücken wieder
überprüfen lassen. Im März dieses Jahres ist wie erwartet die Verbesserung passiert. Es gibt noch einige Irritationen mit meinen Beinen aber ich kann nun
in Teilzeit arbeiten in sitzender Position.
Ich hasse FMS nicht mehr sondern liebe es, denn es hat alles in meinem Leben verändert. Ich wurde aufgefordert Medizin zu studieren und wenn meine
Energielosigkeit sich noch mehr verbessert werde ich dies tun.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 18. März 2015, 16:06

Umkehr ist harte Arbeit

Liebe L.
aus ihrer Post vermute ich, dass sie jünger sind als ich. Hier ist meine Antwort : Gesund sein ist harte Arbeit... und das um so mehr sie altern. Es hat nicht alles mit
FMS zu tun. Ich bin jetzt in meinen Sechzigern und mochte mich nie bewegen und es ist schwer mich dazu zu zwingen. Aber ich weiß für meine Gelenke, mein Herz,
meine Lungen und meine Knochen, dass ich es tun muß. Ich wünschte ich hätte mehr Zeit für Bewegung und Dehnung.
Es ist auch schwer richtig zu essen, weil es Zeit zum Einkaufen und zu einem guten Essen benötigt. Es ist viel einfacher und oft billiger sich schnell etwas in den
Mund zu packen. Aber ich war Diabetiker als ich vor 30 Jahren schwanger war und ich muß auf meine Ernährung aufgrund eines höheren Risikos für Diabetes
achten. Ausreichend Schlaf ist manchmal schwer zu planen. Mein Mann ist ein Typ Diabetes 2. Er sagte, dass er es nicht tat weil ich ihn zwang ins Fitnesscenter
zu gehen und sein eigenes Essen zu kochen.
Wir haben beide chronische Krankheiten, die unser Leben vermindern um so mehr sind wir verpflichtet uns um eine gute Gesundheit zu kümmern.
Ich hoffe, dass sie dies mit der Zeit auch auf diese Weise sehen. Claudia Marek
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 19. März 2015, 15:54

Fortschrittsbericht von S.C. aus Mississippi ( Wachstumsschmerzen seit der Kindheit, Dosis 2mal 600 mg )
Ich begann mit Guai am 2. Juli 2013. Es ist wunderbar manchmal das Gefühl zu haben normal zu sein. Ich erinnere mich an das erste Mal als dies passierte.
Ich war zu Fuß draußen und auf einmal fühlte ich mich, wie wenn ich aus einer dunklen Höhle komme. Meine Welt wurde hell und die Vögel zwitscherten.
Vergangene Woche fühlte ich mich jeden Tag großartig, viel Energie, sehr wenig Schmerzen, klares Denken aber diese Woche ist es wieder anders, wenig
Energie, viel Schmerz, Fibrofog ( Fibronebel ). Ich weiß aber Guai funktioniert, und ich kann es einstecken. Mein erstes Guaijahr verbrachte ich vorwiegend
im Bett. Ich bin ein pensionierter Schullehrer und liebte meinen Beruf. Jedoch im Unterricht mit meinen Schülern konnte ich einfach nicht mehr schnell genug
die richtigen Sätze und Wörter finden, und ich wußte ich mußte den Beruf aufgeben.
Rat von C. Marek : Versuchen sie evtl. an etwas mehr Guai zur Beschleunigung der Sanierung zu denken.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

38

Freitag, 20. März 2015, 15:58

Von Admin Anne Louise Beginn 1998 ( 1200 mg Guai )
Ich bin heute gesünder als ich es im Alter von 45 Jahren war. Ich ging wieder zur Schule und startete eine erfolgreiche neue Karriere. Vor 17 Jahren dachte ich an
Selbstmord. Stattdessen bin ich nun mit 73 Jahren neu verheiratet und wr freuen uns noch auf viele glückliche Jahre. Ich habe zwar etwas Arthritis aber mein
Blutdruck, Blutzucker und Cholesterinwerte sind wie bei einem jungen Menschen. Ich nehme überhaupt keine Pillen mehr, nichts außer einigen Vitaminen und
natürlich mein Guaifenesin.
Ich schaue auf meine Schwester, die 10 Jahre jünger ist. Sie versuchte das Protokoll und gab auf. Sie fühlt sich miserabel, nimmt teuere Medikamente mit
schrecklichen Nebenwirkungen und ist auf der Suche nach jedem Scharlatan im Umkreis von 100 Meilen, der ihr eine Quick- Fix- Heilung für FMS verspricht.
Es bricht mir das Herz. Stattdessen nehme ich mein Guai, bewege meinen Körper und koche mit gesunden Lebensmitteln.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 22. März 2015, 12:20

noch zum Thema : Umkehr ist harte Arbeit

von C. ( MDR Guai 2mal 300mg u. 800 FA )
Es dauerte bei mir 3 Jahre bis ich wirklich begann Verbesserungen zu sehen. Führen sie unbedingt ihr Symptomtagebuch, denn der Fortschritt kann subtil sein.
Ich bin nun im 12. Guaijahr, halten sie durch und sie werden es nicht bereuen.
Antwort von L.
Ich möchte den Admins für den Austausch ihrer Geschichten danken. Es hat mir geholfen, die Dinge in der richtigen Perspektive zu sehen. Heilung und Genesung
braucht Zeit und ich soll mich nicht mit anderen vergleichen.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

birgit

Meister

Beiträge: 2 737

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

40

Montag, 23. März 2015, 12:31

Frage : Kann ich bei HG- Symptomen auch Alkohol trinken ?
Antwort von Gretchen Parker ( Admin ) :
Ich selbst vertrage die meisten Weine nicht. Ich kann hin und wieder einen Schuss weißen Rum trinken.
Sie können experimentieren und sehen dann, was sie tolerieren können.
Dr. St. Amand sagt HGers können in der Lage sein, ein alkoholisches Getränk pro Tag zu tolerieren.
Ich finde, dass trockener Wein besser funktioniert als süßer. Die HG-Diät sollte aber zuerst 2 Monate streng durchgezogen werden.
Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 600 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher