Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fibromyalgieforum für die Guaifenesintherapie "Contra-dem-Schmerz". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Isabell

Isabell

  • »Isabell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 590

Wohnort: Sachsen-Anhalt; Altmark

Beruf: Diplom-Musikpädagoge

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 15:43

Bratäpfel für Ihre Gesundheit

Quelle:

http://www.weihnachtskalender.fid-gesund…de/13-tuerchen/



Bratäpfel für Ihre Gesundheit

Bratäpfel gehören zu Weihnachten wie der Tannenbaum und die Kerzen. Es gibt gute Gründe auch außerhalb der Adventszeit nicht auf Bratäpfel zu verzichten – sie können sogar Medizin sein. Mit Ihnen können Sie Heiserkeit lindern. Allerdings sind Bratäpfel, die mit Alkohol zubereitet werden, nicht sonderlich gut als Mittel gegen Heiserkeit.

Wenn Sie Bratäpfel so einsetzen wollen, dann empfehle ich Ihnen unser Rezept für alkoholfreie Bratäpfel.

Für 4 Personen brauchen Sie:

* 4 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
* 4 EL gemahlene Haselnüsse
* 2 EL Rosinen
* 2 EL Ahornsirup
* optional: 1/4 TL Anis, Zimt, oder Vanillearoma
* etwas Butter
* 5 EL Wasser


Äpfel waschen und dann das Kerngehäuse herausstechen; eventuell das entstandene Loch etwas vergrößern. Für die Füllung mischen Sie gemahlene Haselnüsse, Rosinen, Ahornsirup und nach Wunsch das Gewürz Ihrer Wahl und befüllen Sie die Äpfel. Setzen Sie die Äpfel in eine Auflaufform, geben Sie ein Butterflöckchen auf jeden Apfel und fügen Sie das Wasser hinzu.

Lassen Sie die Äpfel im vorgeheizten Backofen bei 220° C etwa 20 Minuten backen. Zu den Bratäpfeln schmeckt Vanillesauce oder Zimtsahne. Übrigens: Warum die Bratäpfel gegen Heiserkeit helfen, ist immer noch nicht ganz klar. Forscher vermuten, dass beim Backen der Äpfel Enzyme freigesetzt werden, die Ihren Stimmbändern helfen. Bratäpfel sind auch ein besseres Erkältungsmittel als heiße Honigmilch – diese kann nämlich zu Verschleimungen führen.

Hmmmmmmmmmmmmmm, lecker. Ob es hilft, weiß ich noch nicht.

Eure Isabell
77 J. Guai. 27. 03. 04 /2400mg/Tag,1200-600-600. Ich gründete am 10.10.2005 das Forum Contra-dem-Schmerz.
https://contrademschmerz.wordpress.com/m…chmerzfreiheit/
http://judithdagota.beepworld.de/

Nur diese Mailadressen für Bestellungen verwenden:[/color][/b]
judithdagota@contra-dem-schmerz.de
mail@contra-dem-schmerz.de

Bijou

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Wohnort: Nähe Stuttgart

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Dezember 2012, 12:47

wow, Isabell,
das klingt ja einfach "himmlisch" werde es mir gleich ausdrucken.
Herzlichen Dank für das Rezept.
Da ich keine Diät brauche, kann ich es ja unbedenklich machen.
FREU

Herzlichst Bijou
Start mit Guai 2.2.2010, zuletzt 600-600-600-600 Pu. auf Mucinex umgestellt, seit Dez. 2012 900 - 900, ab 26.2.13 /1200 -1200 Mu, ab 17.4. 900/900 Mu, ab 23,8.13 600-900 MuER , ab 25.8.13 600-600 Mu(Urlaub) verst . Schmerzen, ab 18.9.13 900-600 MuER