Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fibromyalgieforum für die Guaifenesintherapie "Contra-dem-Schmerz". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ingrid Fabian

Anfänger

  • »Ingrid Fabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: NRW,Sendenhorst

Beruf: Sozialpädagoge, Erwerbminderungsrente

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Juni 2018, 21:28

Ich melde mich auch zurück

Seit langer Zeit habe ich dieses Forum nicht mehr besucht und meine Guaifenesintherapie abgebrochen Ich möchte aber wieder damit beginnen Ich gebrauche jetzt die neuesten Erkenntnisse der letzten vier Jahre Wo kann ich am besten KAPSEL UND GUI bestellel Eine Kapselmaschine habe ich noch Welche Vorbereitungen kann ich machen Gibt es einen Kartierer im UMKREIS von Münster? Brauche eure Hilfe für den Anfang liebe Grüße Ingrid s03 s03
300/300/300/300
Die Sonne scheint jeden Tag nur für uns

birgit

Meister

Beiträge: 2 762

Wohnort: Saarland

Beruf: Erzieherin i. R.

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2018, 05:55

Willkommen zurück

dort kannst du dir das Langzeitguai MC bestellen sowohl als Kapseln als auch in Tütchen zum Selbstbefüllen. L.G. Birgit


Husaren-Apotheke
Zeppelinstr. 25
66557 Illingen
Tel: +49 (0)6825-404 7910
Fax: +49 (0)6825-404 7926
E-Mail: info@husarenapo.de
Home: www.husarenapo.deStellt neue MC-Guaifenesin-Kapseln als HPMC in div. Dosierungen her:
150, 300 und 450 mg
Kurzzeit-Guai in 150, 300, 450, 500mg
Auf Wunsch auch Sondergrößen.Verkauft Guaifenesin und BonuCel auch lose.
Verkauft sämtliche MySalifree Produkte.


Guaifenesin seit 5.6.2008, 63 Jahre z. Zeit 2400 mg Langzeitguai 900 mg Kurzzeitguai
liberale Diät, da sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

3

Mittwoch, 20. Juni 2018, 15:55

Hallo Ingrid,

Schön, dass Du Dich entschlossen hast, mit Guai weiter zu machen. Ich wünsche Dir baldigst den ersten Erfolg, dann ist es leichter, dabei zu bleiben.

Zu Deiner Frage nach einem Kartierer im Raum Münster kann ich Dir Frau Michaela Fischer (Heilpraktikerin) in Balve (Sauerland) empfehlen. Es ist zwar ca. 100 km von Münster entfernt, aber vielleicht ist die Fahrt ja für Dich machbar. (Ich fahre übrigens von meinem Wohnort auch rd. 100 km bis dorthin) Frau Fischer kartiert nach den neuen Erkenntnissen und hat sich bei Dora Maier weitergebildet.

Alles Gute und liebe Grüße

Eve
Guai seit Juli 2011 - Start mit Pulver,
ab Anfang 2012 - 600-600 Mucinex,
ab 10.2013 - 600-600 Guaifenesin Perrigo
ab Anfang 2015 - 600-600 MdR-Guai bis heute
reduziere Kohlenhydrate

Ingrid Fabian

Anfänger

  • »Ingrid Fabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: NRW,Sendenhorst

Beruf: Sozialpädagoge, Erwerbminderungsrente

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Juni 2018, 21:28

Blockiert das Heuschnupfenmittel von DHU?

Ich reagiere z.Zt sehr stark auf Gräser Mit Akkupunktur und dem Heuschnupfenmittel von DHU ertrage ich diese Zeit leidlich Folgende Inhaltsstoffe

Luffa operculataTrit D4 25mg,Galphimia glaucaTritD3,CardiospspermumD3 25mg
Blockiert dieses Mittel und wenn ja welches Mittel würdet ihr empfehlen, dass nicht müde macht
über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
Danke
300/300/300/300
Die Sonne scheint jeden Tag nur für uns

5

Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:33

Liebe Ingrid,alle homöopathischen Medikamente, welche auf Pflanzen berufhen, in einer niedrigen Potenz wie D4 etc. blockieren uns bei Guai leider, weil noch zuviel der Ursubstanz enthalten sind. Dagegen mineralische Mittel wie Magnesium, Kalum etc, können bedenkenlos auch in niedrigen Potenzen angewendet werden.

Sicher sind homöpathische Mittel auf Pflanzenbasis nur Potenzen ab D30. Aber auch hier gilt: jeder Jeck ist anders und hat unterschiedliche Salicylatempfindlichkeit. Um auf Deine Frage zu antworten "Luffa operculataTrit D4 25mg,Galphimia glaucaTritD3,CardiospspermumD3 25m" wird Dich blockieren. Du könntest Dir jetzt die Einzelstoffe wie Luffa, Galphimia Glauca und Cardiospermum in einer Potenz ab D30 besorgen. Wie/Ob sie dann bei Dir wirken kann ich Dir nicht sagen. Laut der homöopathischen Lehrmeinung wirken dieStoffe um so stärker, je höher die Potenz -also die Verdünnung -ist und eigentlich sollte man solch hohe Potenzen nur unter fachlichem Rat anwenden.

Als Alternative zu den Heuschnupfenbeschwerden gibt es Mometha Hexal Nasenspray (Kortisonhaltig), Meerwasser /Sole Nasenspray, Cromo Nasenspray etc. und natürlich die schulmedizinischen Antiallergika wie Cetirzin etc. Zur Zeit ist das Cromo Nasenspray im Großhandel nicht verfügbar, wollte mich nämlich eindecken weil mein Vorrat zur Neige geht.
Lieben Gruß,Claudine (ebenfalls heuschnupfengeplagt)
47 Jahre, seit 05.10.2009 Guaifenesin // Guai Pause von 01/2017 bis 06/2018 wg. Borreliose.
Neustart mit Guai am 22.06.2018 mit 300-0-300 MHCP Guai.Salicylatgeprüfte Pflegeprodukte und Medikamente des Forums unter http://salfreeproducts.wordpress.com