Beiträge von birgit

    Hallo J.L.


    Ich würde an deiner Stelle an dem Tag der Infusion vorsichtshalber mit Guai pausieren, dann bist du auf der sicheren Seite.

    Bei Dr. St. Amand gibt es auch Patienten, die Ass, einen Blocker nehmen. Er rät diesen einen Tag Guai einzunehmen, einen Tag Ass

    und sagt, der Fortschritt wird nur ein klein wenig länger dauern. Die Menge von Salicylaten und Blockierung ist sehr individuell.

    L.G. Birgit

    Guten Morgen Geburtstagskind Isabell s10 s10


    Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu Deinem heutigen Geburtstag und wünsche Dir noch viele Jahre im Kreise Deiner Lieben.

    Gruß auch an unseren Admin mit Familie ! Feiert noch schön, ich stoße aus der Ferne mit euch an.

    Deine Birgit s37   s11

    Sehen Sie sich den Dokumentarfilm Fibromyalgie: Unser Leben zurückerhalten - Erfolgsgeschichten zum Guaifenesin-Protokoll an, um mehr über Fibromyalgie und die Kraft des Guaifenesin-Protokolls zu erfahren.

    Keine 30 Minuten ??? Der Trailer ist nur 2 ½ Minuten lang. Seien Sie gewarnt, Sie werden den gesamten Film sehen wollen, nachdem Sie den Trailer gesehen haben !!!

    Diese 30-minütige Dokumentation zeigt die Fibromyalgie-Beraterin Dr. Melissa Congdon und ihre Patienten, wie sie ihre Erfahrungen mit Fibromyalgie beschreiben und wie das Guaifenesin-Protokoll ihr Leben verändert hat. Dieser ergreifende Film zeigt Fibromyalgie-Patienten jeden Alters.

    ( Anmerk. des Übersetzers : wenn auch nicht jeder Satz verstanden wird so sind alleine die Bilder beeindruckend. Danke Dr. St. Amand

    für diese großartige Chance )


    Ich habe diesen Dokumentarfilm produziert, um Dr. St. Amand für die Entwicklung des Guaifenesin-Protokolls zu danken - es gab mir mein Leben zurück! Videos können mächtig sein und haben dazu beigetragen, Menschen mit FM auf der ganzen Welt zu erreichen, um ihnen den Weg zur Heilung zu weisen. Danke für das Teilen!

    Dr. Melissa Congdon


    den ganzen Film kann man bei you toube sehen aber halt in englischer Sprache !


    Hallo liebe Forumsmitglieder


    Ich eröffne heute mal das Thema Insektenstiche und Fibromyalgie. Ich wurde am Donnerstag von einer Wespe gestochen, das Biest stach nicht 1mal, nein 3mal.

    Die Schwellungen hatte ich halbwegs schnell im Griff aber der Juckreiz ist noch immer nervtötend. Ich behandle mit Kühlpads und Antihistaminika.

    Jetzt lese ich bei Dr. St. Amand, dass eine Studie festgestellt hat, dass Fibromyalgiker einen hohen Histaminspiegel in Blut und Gewebe haben.

    Wie ist das bei euch und was macht ihr dagegen ? Würde mich über Rückmeldungen freuen ! Liebe Grüße von Birgit

    Dazu noch eine Ergänzung ( s. Amandbuch Seite 92 Band 3 ):

    Wir schlagen uns schon seit Anfang der Behandlung mit diesem Problem herum, dass wir eine Blockade nennen, da wir sie nicht gleich erkannt

    haben. Wir wussten bereits, dass Patienten Aspirin vermeiden müssen. Ältere Gichtmittel wiesen sogar auf ihrer Verpackung darauf hin.

    So wußten wir, dass Guaifenesin die Fibromyalgie nicht rückgängig machen kann, wenn Aspirin eingenommen wird. Aber, wir hatten noch

    viel über die verschiedenen Formen der Salicylate und deren Auswirkungen zu lernen.

    Es gibt Ärzte, die über unsere Beharrlichkeit spotten, dass auch bereits kleinste Salicylatmengen Guaifenesin blockieren können.

    Zu diesem Punkt haben wir nur eine Antwort : Unsinn.

    Wir haben Tausende von Kartierungen erstellt, die nur zu gut jeden Rückfall aufzeigen, den Guaifenesinanwender nach der bereits

    eingetretenen Besserung erlitten haben, wenn Fehler in Bezug auf Salicylate begangen worden sind.

    Lassen sie sich nicht von jemanden verunsichern oder irreführen, die das Gegenteil behaupten. Salicylate blockieren mit zerstörerischer

    Wirkung !

    Hallo Silke

    Anhand von schlechter werdenden Kartierungen und wieder zunehmenden Fibrobeschwerden erkannte Dr. St. Amand, dass seine zunächst für Fibromyalgie eingesetzten Gichtmedikamente

    wie dann später auch das Guaifenesin durch Salicylate Blockaden hervorrufen. Guaifenesin und Salicylate konkurieren um die gleichen

    Rezeptoren, es bleibt kein Platz für Guai um dann in Verbindung mit der Zelle zu treten. Salicylate hemmen nierenwirkende Medikamente.

    Guaifenesin ist ursprünglich " nur " ein Schleimlöser und es hilft auch nur bei Fibromyalgie über die Nierenebene. Seine Therapie ist eine

    Erfahrungstherapie.

    L.G. Birgit

    Die Mayo Clinic berichtet, dass 2-6% der Kinder im schulpflichtigen Alter in den USA an Fibromyalgie leiden. Konservativ bedeutet dies, dass 14,8 Millionen Kinder mit Fibro-Nebel, chronischen Schmerzen und einer Vielzahl anderer verwirrender und schwächender Symptome zu kämpfen haben. Dr. Melissa Congdon schließt sich uns mit der Botschaft an, dass pädiatrische Fibromyalgie sehr behandelbar ist, was bedeutet, dass Sie und Ihr Kind ihre Zeit als Kinder genießen können.

    Wacht Ihr Kind ohne Krankheit oder bekannte Ursache weinend auf oder fühlt es sich quengelig.

    Kommt Ihr Kind an manchen Tagen erschöpft von der Schule nach Hause, an manchen Tagen nicht?

    Hausaufgaben: Hat Ihr Kind Probleme, sich zu erinnern, was es für einen Test gelernt hat?

    Sport: Leistet Ihr Kind an manchen Tagen gute Leistungen, an anderen hat es Schwierigkeiten, mitzuhalten?

    Wenn Ihr Kind einen Verwandten ersten Grades mit Fibromyalgie hat, ist es 8-1 / 2-mal wahrscheinlicher, dass es dieses Syndrom selbst entwickelt. Könnte Ihr Kind Fibromyalgie haben?

    Ich darf heute nicht die Zeit verstreichen lassen, ohne Dr. St. Amand und Claudia meinen Dank auszusprechen. Sie gaben mir Hoffnung, als ich keine hatte. Ich hatte JEDES Symptom im Zusammenhang mit Fibromyalgie mit Ausnahme von Durchfall. Ich würde Fibromyalgie als Leben in der Hölle beschreiben, ohne sterben zu müssen. Ich verbrachte die meisten der letzten fünf Jahre vor dem Protokoll im Haus und im Bett. Aufstehen, um meine Zähne zu putzen, erschöpfte mich. Manchmal war der Schmerz so stark, dass ich dachte, ich werde verrückt. Im Laufe der Jahre habe ich mindestens 20 verschiedene Heilmethoden ohne Erfolg ausprobiert. Und dann fand ich auf wundersame Weise Dr. St. Amand und das Guaifenesin-Protokoll. Ich bin heute zwei Jahre dabei. Ich besuche mich mit Freunden, melde mich freiwillig bei einer Tierrettung, reise nach Norden, um meine Enkelkinder zu sehen, gehe spazieren, mache Yoga, spiele Golf. Ich höre auf meinen Körper und ruhe mich aus, wenn es nötig ist.

    Der Höhepunkt meiner Genesung war ein Flug von Florida nach Marina Del Ray zu einem Termin bei Dr. St. Amand. Ich musste ihn treffen und mit der brillanten und schönen Claudia sprechen. Dr. St. Amand hat mich „gesehen“, obwohl ich nur einer von Tausenden von Fibro-Patienten bin, die durch seine Türen gegangen sind. Er versorgte mich mit individuellen persönlichen Informationen, die für meine weitere Genesung von großem Wert waren.

    Ich kehre immer noch fast täglich mich um, aber meine Symptome sind viel milder und dauern kürzer an. Mein Schmerz macht sich erst bemerkbar, wenn ich zu viele Betrüger bei der Hg-Diät habe.

    Ich möchte auch den Admins danken. Ihre Unterstützung war mir sehr wichtig.

    In Liebe und Licht

    Sandra

    300 mg. MDR Guai. bieten

    01.08.17

    Hg Diät

    Pt. von Dr. St. Amand


    Das Archiv vom Amiforum

    Wir haben keine Möglichkeit, das aktuelle System zu ändern. Es liegt außerhalb unserer Kontrolle.

    Wir haben nur ein paar Freiwillige, die Fragen beantworten, niemand, der das Archiv noch einmal durchgearbeitet hat.

    Es gibt natürlich viel Material in den Archiven - aber vieles ist auch veraltet.

    Claudia Marek

    Bei Unklarheiten über die Therapie bemühen wir uns direkt bei Claudia Marek nachzufragen um immer auf dem aktuellen Stand zu sein.

    ( Anmerk. des Übersetzer )




    Liebe Forumsmitglieder

    Ich erhielt gerade von Isabell die Nachricht, dass ihr PC defekt ist und sie momentan nicht erreichbar ist.

    Bitte um etwas Geduld, unser Admin kommt zu ihrem Geburtstag ( 18. August ) und installiert ihr ein neues Gerät.

    Liebe Grüße von Birgit

    Ich wusste, dass warme Schlafbäder mir und meinen Patienten helfen, besser zu schlafen, aber ich kannte die Wissenschaft dahinter nicht. Es stellt sich heraus, dass die Körpertemperatur um 2 bis 3 Grad fallen muss, um "einen guten Schlaf einzuleiten und einen tiefen Schlaf aufrechtzuerhalten". Wenn Sie Ihren Körper während eines Bades erwärmen, können Sie die Kernwärme durch Ihre Hände und Füße abgeben. "Also bist du im Grunde genommen wie ein Schlangenbeschwörer - du bezauberst die Wärme aus dem Kern deines Körpers an die Oberfläche deines Körpers." Seien Sie ein Schlangenbeschwörer - nehmen Sie ein warmes Bad 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen - und Sie können besser schlafen und in der Lage sein, verschreibungspflichtige Schlafmittel zu reduzieren! Melissa Congdon MD Fibromyalgie-Medizin für Kinder und Erwachsene

    Dies ist eine großartige Zusammenfassung! Ja, wenn Sie einen Verwandten ersten Grades mit FM haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie FM entwickeln, 8,5-mal höher (im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung). Wenn Sie an FM leiden und Symptome bei Familienmitgliedern bemerken, sollten Sie dies mit ihnen besprechen. Frühere Diagnose = frühere Behandlung und Chance, sich früher besser zu fühlen Melissa Congdon Fibromyalgie-Medizin für Kinder und Erwachsene


    Ist Fibromyalgie erblich ?



    F. Meine Mutter leidet an Fibromyalgie, und ich glaube, ich fange an, ähnliche Symptome zu entwickeln. Ist Fibromyalgie erblich?

    A. ja. Fibromyalgie, eine chronische Schmerzerkrankung, von der mindestens sechs Millionen Amerikaner betroffen sind, kann in Familien auftreten. In der Tat ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für Fibromyalgie eine Familiengeschichte der Erkrankung. Es ist manchmal bekannt, dass Fibromyalgie mehrere Mitglieder derselben Familie betrifft. Ihr Risiko steigt, wenn Sie einen Verwandten ersten Grades - einen Elternteil, einen Bruder, eine Schwester oder ein Kind - mit dieser Krankheit haben.

    Eine Studie aus dem Jahr 2004 in der Fachzeitschrift Arthritis & Rheumatology ergab, dass Verwandte ersten Grades bei einer Person mit Fibromyalgie 8,5-mal häufiger an Fibromyalgie leiden als Verwandte ersten Grades bei Menschen mit rheumatoider Arthritis. Experten glauben, dass dies der Fall sein könnte, da eine bestimmte Chromosomenregion an dem Risiko einer Fibromyalgie beteiligt zu sein scheint. Während Ihre Gene Sie möglicherweise einem höheren Risiko für Fibromyalgie aussetzen, können auch Umweltfaktoren eine Rolle spielen.

    Wenn Sie vermuten, dass Sie Fibromyalgie haben, suchen Sie Ihren Arzt auf. Bei der Diagnose wird berücksichtigt, ob bei Ihnen weit verbreitete Körperschmerzen auftreten, insbesondere in bestimmten Bereichen, die typischerweise von Fibromyalgie betroffen sind, einschließlich des Hinterkopfs, der Ellbogen, Knie, Hüften, Schultern, des Rückens und der oberen Brust. Ihr Arzt wird auch wissen wollen, ob bei Ihnen andere häufige Symptome von Fibromyalgie auftreten, wie z. B. Müdigkeit und Probleme mit Schlaf und Konzentration.

    - von Hope Ricciotti, M.D., und Toni Golen, M.D.





    Laura Ann Mericle Bei mir wurde mit 16 Jahren Fibromyalgie diagnostiziert, aber sie weigerten sich, sie auf irgendeine Weise zu behandeln, weil ich "zu jung" war.












    Sie müssen Ihre eigene Fibromyalgie umkehren. Viele Fibromyalgiker haben kaum oder gar keine Schmerzen. Einige haben eine Menge lebensbedrohlicher Schmerzen. Einige leiden tagelang unter Schmerzen, andere meist unter Steifheit und hier und da ein bisschen unter Schmerzen. Das ist also die erste Variable, wie viel Schmerz Sie haben und wie schwer er ist.

    Die zweite Variable ist, wie Sie auf Guaifenesin reagieren. Wenn Sie schnell auf eine niedrige Dosis ansprechen, haben Sie für einen kürzeren Zeitraum eine sehr signifikante Verschlechterung der Schmerzen als wenn Sie eine hochdosierte Person sind. Wie gut Ihr Körper auf das Guaifenesin reagiert, wirkt sich offensichtlich auf Ihren Fortschritt aus.

    Das Entscheidende dabei ist: Wir wissen nicht, wie lange Sie brauchen, um Ihre Schmerzen zu lindern.

    Claudia Marek

    Jessica, wenn du fünf Jahre ohne nennenswerten Unterschied mit Schmerzen und Müdigkeit bist

    dann hast du entweder kein FMS oder du befolgst das Protokoll nicht richtig.

    Befolge das Protokoll wie angegeben. Es tut mir leid zu sagen, dass es kein Wunder ist

    keine Fortschritte zu sehen durch mögliche Blockierung mit Kräuterergänzungen

    Das systematische Finden und Festhalten an der Dosis ist eine Garantie für

    Fehler.

    Sie müssen zwischen der Kräuterroute oder Dr. St.Amand's Guaifenesin wählen

    Die beiden sind nicht kompatibel. Wenn Sie es vorziehen, Kräuter zu nehmen

    bei Nahrungsergänzungsmitteln hat die Einnahme von Guaifenesin keinen Sinn. Wenn du lieber das Protokoll befolgen willst

    dann mußt du die Kräuterergänzungen aufgeben.

    Wenn du dich für das Guaifenesin-Protokoll entscheidest, befolge dieses Mal die Anweisungen der

    Mail es wird keine schnelle Lösung sein, aber wir können dir helfen, wieder auf Kurs zu kommen.

    Anne Louise, Admin-Teammitglied

    1200 mg Guai seit dem 08.04.98 (mein anderer Geburtstag)


    ***********************************













    Die meisten von uns mit Fibromyalgie berichten, dass unsere Schmerzen höher sind, wenn wir gestresst sind. Ich bin froh, dass diese Forscher empfehlen, "Stress bei der Planung von Behandlungen für Patienten mit Fibromyalgie zu berücksichtigen". Meine Empfehlung ist, dass Ärzte Fibromyalgie-Behandlungen empfehlen, die ARBEITEN, um unsere Schmerzen zu lindern. Zu sagen, man müsse sich nur entspannen, gehört NICHT dazu. Melissa Congdon MD Fibromyalgie-Medizin für Kinder und Erwachsene

    healio.com

    Niedrigerer Stress sagt eine signifikante Schmerzverbesserung bei Fibromyalgie voraus

    Bergenheim A. et al. BMC Rheumatol. 2019; doi: 10.1186 / s41927-019-0072-9.

    15. Juli 2019

    Reduzierte Stressniveaus und eine hohe Schmerzintensität zu Studienbeginn lassen nach Angaben in BMC Rheumatology eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für signifikant verbesserte Schmerzen nach 10 bis 12 Jahren bei Patienten mit Fibromyalgie oder chronischen, weit verbreiteten Schmerzen erwarten.

    „Es gibt nur begrenzte Kenntnisse darüber, warum einige Patienten im Laufe der Zeit eine wesentliche Schmerzverbesserung erzielen, während andere dies nicht tun“, schrieben Anna Bergenheim, PhD, von der Universität Göteborg in Schweden, und Kollegen. "Eine Umfrage der schwedischen Post ergab, dass eine höhere gesundheitsbezogene Lebensqualität zu Studienbeginn bei Personen mit chronischen Schmerzen die Wahrscheinlichkeit erhöht, nach 3 Jahren keine chronischen Schmerzen mehr zu haben.

    Andererseits wurde festgestellt, dass Faktoren wie eine Frau mit niedrigerer Schulbildung, hohem Body-Mass-Index (BMI), höherem Depressions- und Angstniveau, schlechterem Schlaf, ehemaligem Raucher oder anderen Begleiterkrankungen eine Zunahme vorhersagen Risiko, nach elf Jahren noch [chronisch weit verbreitete Schmerzen] zu haben “, fügten sie hinzu. "Die meisten Folgestudien wurden nach 3 bis 6 Jahren durchgeführt, und die Kenntnis des Verlaufs der Symptome bei [Fibromyalgie] und [chronisch weit verbreiteten Schmerzen] über einen längeren Zeitraum scheint rar zu sein."


    Florence Florens : Ich habe mich an die Idee geklammert, dass alle Schmerzen verschwinden würden, wenn mein Leben weniger stressig wäre. Nachdem ich mich in einer stressfreien Umgebung befunden hatte, verbrachte ich einige Jahre damit, mich vorrangig um mich selbst zu kümmern (Yoga, Ernährung, Geisteshaltung, täglicher Spaziergang, morgendliche Tagebücher, sehr wenig Arbeit, kreative Übungen, wöchentliche Termine mit Chiropraktikern und Massagetherapeuten, Nahrungsergänzungsmittel) ...) bis ich zugeben musste, dass bei mir tatsächlich ein körperliches Problem auftrat, das Schmerzen verursachte. Stress verschlimmert die Fibrose, aber das Entfernen von Stress heilt die Fibrose definitiv nicht.

    Hallo Seestern

    Durch Haare färben oder tönen bist du 24 Stunden blockiert. Dr. Amand sagt, dass das alle 6 - 8 Wochen kein Problem ist und man das Guai

    nicht absetzten muß, man kann aber auch um auf der ganz sicheren Seite zu sein dann mit Guai einen Tag pausieren.

    Viel Spaß beim Lesen des Buches und Obst und Gemüse in normalen Mengen gegessen blockieren dich nicht.

    L.G. Birgit

    Zum ersten Mal haben Wissenschaftler (Minerbi et al., 2019) eine Korrelation zwischen spezifischer Darm-Mikrobiom-Assemblage und einer Krankheit - Fibromyalgie - identifiziert, die durch weit verbreitete chronische Schmerzen, Schlafstörungen und Müdigkeit gekennzeichnet ist. Diese Erkenntnisse des in Montreal ansässigen Forscherteams "Altered Microbiome Composition in Individuals with Fibromyalgia" (Veränderte Mikrobiomzusammensetzung bei Personen mit Fibromyalgie) wurden diesen Monat vor dem Druck in der Zeitschrift Pain online veröffentlicht.

    Das an dieser Studie beteiligte interdisziplinäre Team von Wissenschaftlern arbeitet mit der McGill University, der Université de Montréal und dem Forschungsinstitut des McGill University Health Center (MUHC) zusammen.

    Die kanadischen Forscher entdeckten auch, dass die Schwere der Symptome einer FMS direkt mit einer erhöhten Präsenz bestimmter

    Darmbakterien und einem auffälligen Fehlen anderer Darmmikromspezies korreliert.


    Interessant! Die Forscher weisen schnell darauf hin, "An diesem Punkt ist nicht klar, ob die Veränderungen der Darmbakterien, die bei Patienten mit Fibromyalgie beobachtet werden, lediglich Marker der Krankheit sind oder ob sie eine Rolle bei ihrer Entstehung spielen." Zukünftige Forschungen werden untersuchen, ob das spezifische Darmmikrobiom eine kausale Rolle bei der Entwicklung verschiedener Symptome (z. B. chronische Schmerzen) im Zusammenhang mit Fibromyalgie spielt. "Melissa Congdon, MD Fibromyalgie-Medizin für Kinder und Erwachsene



    Ich empfehle meinen Patienten, jeden Abend zwei Tassen Bittersalz in die Wanne zu legen. Das Magnesium im Bittersalz wird von der Haut aufgenommen und entspannt die Muskeln. Dies kann in Verbindung mit dem warmen Wasser zu einer Entspannung und einem besseren Schlaf führen. Scheint zu einfach, aber es funktioniert oft wie ein Zauber! Melissa Congdon MD Fibromyalgie-Medizin für Kinder und Erwachsene

    -------------------------------------------------- --------------------

    Datum: Sa., 22. Juni 2019,

    Von: Janet Tani

    Betreff: Betreff: Bonnies 12-Jahres-Testimonial / Fortschrittsbericht; Das Leben ist schön!

    Bonnie, du bist eine Inspiration für alle, nicht nur für Menschen mit FMS! Vielen Dank für diesen wunderbaren Beitrag.

    Sie haben mich motiviert, ein wenig über meine bisherigen Aktivitäten zu schreiben.

    Als ich ein sehr kleines Kind war, machte meine Mutter Konfitüren, weil wir fruchtbare Pflaumen-, Pfirsich- und Aprikosenbäume hatten. Das war mir schon in jungen Jahren bewusst. Aber sie hörte ungefähr zu der Zeit auf, als ich Vollzeit in die Schule ging und machte nie wieder Konserven.

    Als ich feststellte, dass ich stark kohlenhydratunverträglich bin, fing ich an, nach zuckerfreien Biokonserven zu suchen und konnte keine in Geschäften finden. Ich fand Bio-Konfitüren voller Zucker. Also habe ich beschlossen, meine eigenen zu machen. Zufällig haben mein Mann und ich, nachdem wir dreißig Jahre in den Hügeln von Los Angeles gelebt hatten, ein Haus auf ebenem Land gekauft, auf dem keine Hirsche oder Waschbären herumlaufen. Also habe ich mehrere Obstbäume gepflanzt.

    In diesem Jahr habe ich Aprikose, Aprikose und Kirsche sowie Aprikosen- und Blaubeerkonfitüre hergestellt, alle zuckerfrei und alle biologisch. Ich mache genug Wasserbäder, um den Frühling des folgenden Jahres zu überstehen, in dem ich anfange, neue zu machen. Ich bekomme auch wundervolles Obst und Gemüse auf einem örtlichen Bauernmarkt und bewahre andere Dinge auf, darunter Jardiniere-Gläser, eine Auswahl an eingelegtem Gemüse, die meine Schwägerin und mein Schwager lieben.

    Neben Obstbäumen habe ich viele andere Pflanzen in meinem Garten gepflanzt, insbesondere Bestäuberpflanzen, um Vögel und Bienen anzulocken. Mein Garten ist xerisch, also hilft er, Wasser zu sparen, aber es ist eine ganz andere Art der Gartenarbeit, als ich es in den Hügeln von Los Angeles gewohnt war. Ich trat einem örtlichen xerischen Gartenclub bei, um zu lernen, und wurde schließlich Publizist für die Gruppe und haben andere aufgeklärt, da es viele Missverständnisse über Xeriscaping gibt.

    Dies sind nur Dinge, die ich in Teilzeit mache, aber sie sind am lohnendsten. Wohlbefinden ermöglicht dies, da beide Ausdauer und Planung benötigen, um dies zu erreichen.

    Für diejenigen unter Ihnen, die sich auf die Reise nach Guaifenesin begeben, ist es wichtig zu wissen, dass auch Sie gesund werden und zu den Dingen zurückkehren können, die Sie einmal getan haben, oder neue Abenteuer beginnen können. Halten Sie sich einfach fern von Salicylaten, nehmen Sie Ihre Clearing-Dosis Guaifenesin zweimal täglich ein und führen Sie Ihr Tagebuch täglich. Ich ermutige Sie auch, die hypoglykämische Diät zu machen, um zu sehen, ob sie hilft, besonders wenn Sie Gehirnnebel, Müdigkeit oder Reizdarm haben. Mach es einen Monat lang ohne Schummeln und schau, ob es einen Unterschied macht. Für viele von uns kann diese Ernährungsumstellung eine wunderbare Offenbarung sein.

    Janet

    Admin-Teammitglied

    Patient von Dr. St Amand

    Langsamer Responder mit hoher Dosis

    HG-Diät von Dr. St Amand

    Gestartet am 01.03.08

    --------------------------------------------------